Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Prekärer Protest : warum die Beteiligung von Lehrenden an den Uniprotesten prekär blieb

Precarious protest : an explanation of the precarious participation of university teachers on the students protests
[Zeitschriftenartikel]

Schmidinger, Thomas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-386353

Weitere Angaben:
Abstract "Dieser Beitrag schildert die Situation von UniversitätslektorInnen in Österreich und anderen prekär beschäftigten wissenschaftlichen UniversitätsmitarbeiterInnen sowie ihren Beitrag zur Protestbewegung 2009. Dabei stehen nicht nur die Möglichkeiten der Organisierung prekär beschäftigter WissenschafterInnen, sondern auch deren Grenzen zur Debatte." (Autorenreferat)

"This paper documents the situation of lecturers and other precariously employed scholars at Universities in Austria and their participation in the protest movement in 2009. The prospects and limits of organizing these precarious scholars are discussed." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter Austria; protest; university teacher; working conditions; job situation; co-worker; social criticism; scientist; apprenticeship; salary; freelancer; interest orientation; conflict of interest; precariousness; term contract
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Berufsforschung, Berufssoziologie
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 87-96
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 33/34 (2010) 4/1
Heftthema Unidämmerung
ISSN 0170-0537
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top