Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Schwerpunktsetzungen in der Forschungs- und Technologiepolitik : eine Analyse der Paradigmenwechsel seit 1945

Priority setting in research and technology policy : changing paradigms since 1945
[Zeitschriftenartikel]

Gassler, Helmut; Polt, Wolfgang; Rammer, Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-63534

Weitere Angaben:
Abstract 'Die Frage der richtigen Schwerpunkt- und Prioritätensetzung beschäftigt die Forschungs- und Technologiepolitik seit ihren Anfängen. Nach dem Zweiten Weltkrieg können mehrere Paradigmen in der Schwerpunktsetzung beobachtet werden: die klassische Missionsorientierung im Bereich der Atom-, Raumfahrt- und Rüstungsforschung, die industriepolitisch motivierte Ausweitung auf eine große Zahl an 'Schlüsseltechnologien' mit breitem wirtschaftlichen Anwendungsspektrum, die Betonung von generischen Maßnahmen im Zusammenhang mit systemischen und Cluster-Ansätzen sowie die thematische Schwerpunktsetzung entlang von gesellschaftlichen Problemfeldern. In diesem Beitrag werden diese Paradigmen, ihre Charakteristika und die zu ihrer Legitimation herangezogenen Begründungszusammenhänge dargestellt. Dabei wird gezeigt, dass es zwar zu einer Weiterentwicklung der Ansätze kommt und sich historisch vorlaufende Ansätze als nicht hinreichend differenziert und den neuen Anforderungen des Innovationssystems gewachsen herausstellen, dass die Entstehung eines neuen Paradigmas das vorangegangene aber nicht vollständig ablöst. Vielmehr bauen die einzelnen Ansätze der Schwerpunktbildung aufeinander auf, sodass es zu einer sukzessiven Überlagerung und Koexistenz kommt - mit Konsequenzen für den (wachsenden) Komplexitätsgrad von Forschungs- und Technologiepolitik.' (Autorenreferat)

'From the beginning, research and technology policy is challenged in how to set priorities. After World War II, we can observe different paradigms for priority setting: 'classical mission-oriented technology policy' for nuclear, space and defence R&D; the focus on 'key technologies', motivated by industrial policy considerations; the rise of so-called 'systemic policies' (e.g., cluster-oriented policies) in the 1990s; and most recently probably the emergence of a 'new mission orientation' as a new paradigm with its thematic priorities set along societal needs. In this contribution, these paradigms, their characteristics and the rationales behind them are analysed. The author's intend to demonstrate that the further development of research and technology policy paradigms occurs, when the current paradigm cannot cope with the increased complexity of the innovation system. 'Old' paradigms are not replaced completely, but co-exist with the new paradigms - which, in turn, increases the complexities that research and technology policy must tackle.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter research policy; industrial policy; paradigm; key technology; policy on technology; science policy
Klassifikation spezielle Ressortpolitik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 7-23
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 35 (2006) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top