Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Kulturhegemoniale Strategien der russischen extremen Rechten : die Verbindung von faschistischer Ideologie und metapolitischer Taktik im 'Neoeurasismus' des Aleksandr Dugin

Russian right-wing extremist strategies to achieve cultural hegemony : the combination of fascist ideology and metapolitical tactics in the 'Neo-Eurasianism' of Aleksandr Dugin
[Zeitschriftenartikel]

Umland, Andreas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-60869

Weitere Angaben:
Abstract 'Während die westeuropäische 'Neue Rechte' bei ihrem Versuch, die kulturelle Hegemonie im EU-Raum zu erlangen, bisher nur mäßige Erfolge erzielt hat, ist es während des vergangenen Jahrzehnts einer ähnlichen russischen Bewegung unter ihrem intellektuellen Führer Aleksandr Dugin gelungen, mittels 'politischer Mimikry' tief in den Diskurs des politischen und akademischen Mainstreams der Russländischen Föderation einzudringen. Dabei dient der Begriff 'Eurasismus' als Deckmantel für ein abstruses antiliberales, insbesondere antiamerikanisches Theoriengebäude, welches Grundzüge einer faschistischen Ideologie trägt. Seit dem Ende des vergangenen Jahrhunderts hat es Dugin vermocht, führende Vertreter der russischen Zivilgesellschaft, Massenmedien, Sozialwissenschaften, Politik und Ministerialbürokratie für seine Ideen zu interessieren und an seine Organisation zu binden.' (Autorenreferat)

'While the West European 'New Right' has been, so far, only to a limited degree successful in its attempt to attain cultural hegemony in the EU, during the last decade, a similar Russian movement under its intellectual leader Alexander Dugin has, through 'political mimicry,' managed to intrude deeply into the discourse of the political and academic mainstream of the Russian Federation. In doing so, the term 'Eurasianism' functions as a cover for an abstruse anti-liberal, especially anti-American body of theories containing basic features of fascist ideology. Since the end of the last century, Dugin has been successful in getting major representatives of the Russian civil society, mass media, social sciences, political establishment and ministerial bureaucracy interested in his ideas and affiliated to his organization.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter anti-Americanism; authoritarianism; fascism; ideology; publication; right-wing radicalism; Russia; The New Right; USSR successor state; post-socialist country
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 437-453
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 33 (2004) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top