Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Politische Kontroversen um die (Rest-)Müllverbrennung und ihre Alternativen : Österreich im Vergleich mit Bayern und den Niederlanden

Political controversies about waste incineration and its alternatives : Austria compared to Bavaria and the Netherlands
[Zeitschriftenartikel]

Mayr, Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-59794

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Artikel analysiert die Rollen und Beziehungen der Akteure, ihre Koalitionen und Netzwerke in der Politik der Abfallbeseitigung. Ausgehend vom advocacy-coalition-Ansatz und der Netzwerkanalyse wird die politische Steuerung der Abfallbeseitigung beschrieben und untersucht, inwiefern zentrale Akteure dieses Politikfeld dominieren. Vergleiche mit Ländern mit hohen Müllverbrennungskapazitäten (Niederlande und Bayern) werden durchgeführt. Der Artikel kommt zum Ergebnis, dass die Regierungen und Parlamente als die zentralen Akteure die Entscheidungsprozesse im Bereich der Abfallbeseitigung keinesfalls top down steuern können, sondern dass sie Koalitionsbildungen insbesondere der lokalen EntscheidungsträgerInnen mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Umweltbewegung berücksichtigen müssen.' (Autorenreferat)

'This article analyses the roles of and relationships between actors, their coalitions and networks in the policy of waste disposal in Austria. On the basis of the advocacy coalition framework and the policy network approach the author try to answer the question to what extent central actors (governments and parliaments) are able to dominate the policy of waste disposal. A comparison is made with countries that have high capacities of waste incineration (Netherlands and Bavaria). The author conclude that the central actors are not able to direct decision making in the field of waste disposal in a top down manner, but have to consider the formation of coalitions, in particular of local decision makers, representatives of business, science and environmental groups.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter garbage removal; waste management; Bavaria; Federal Republic of Germany; waste disposal; Netherlands; Austria; political governance; formulation of political objectives
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; spezielle Ressortpolitik; Ökologie und Umwelt
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2001
Seitenangabe S. 349-363
Zeitschriftentitel Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 30 (2001) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top