Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Schlußetappe des Präsidenschaftswahlkampfes in Rußland

[Forschungsbericht]

Petuchov, Vladimir Vasil'evic

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-45055

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract Die Wählerstimmung hat in den letzten Wochen keine wesentlichen Veränderungen erfahren. Anfang März erklärten 48% der befragten Bürger Rußlands, sie würden ihre Stimme Wladimir Putin geben. In den Augen der Gesellschaft ist Putin heute die Alternative zu der gesamten bisherigen politischen Klasse von Jelzin bis Sjuganow, in der sich eine vergehende Epoche verkörpert. Der Wahlkampf findet mithin ohne innere Spannung statt, denn nicht nur der Sieger, auch die Plätze stehen schon fest. Was den Wahlkampf als solchen betrifft, so verläuft er viel ruhiger als der Wahlkampf für die Staatsdumawahl. Ganz offensichtlich ist die Gesellschaft der nun schon 10 Monate lang währenden Wahlkämpfe müde geworden. Putins Weigerung, an den Fernsehdebatten teilzunehmen, mag auch dazu beigetragen haben. Die Wahrscheinlichkeit, daß Putin der neue Präsident wird, ist groß. Allerdings sind die Ansprüche auch hoch geschraubt. Wenn er den Sieg im ersten Wahlgang verfehlt, bedeutete das schon eine größere Niederlage, denn das würde seinen Anspruch auf die gesamtnationale Führerschaft in Frage stellen. Was eine Putin- Administration nach den Wahlen tun wird, ist vergleichsweise unklar, da der Kandidat seine Karten weder in Bezug auf seine zukünftige Mannschaft noch im Hinblick darauf, was er unmittelbar nach der Wahl zu tun gedenkt, offenlegt. (BIOst-Dok)
Thesaurusschlagwörter head of state; election campaign; public opinion
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Wahl/Abstimmung; Politische Meinung/Einstellung; Meinungsumfrage/Meinungsforschung; Wahlverhalten/Abstimmungsverhalten; Kandidaten (Wahl); Putin, Vladimir Vladimirovic; Zirinovskij, Vladimir Vol'fovic
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe 5 S.
Schriftenreihe Aktuelle Analysen / BIOst, 21/2000
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top