Mehr von Blümel, Lisanne

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Rezension: Fred Pearce: Land Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden

[Rezension]

Blümel, Lisanne

Rezensiertes Werk: Pearce, Fred: Land Grabbing: Der globale Kampf um Grund und Boden. München: Kunstmann, 2012. 978-3888977831
Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-394146

Weitere Angaben:
Abstract "Kaufen Sie Land. Es wird keins mehr gemacht.“ (7): Mit diesem Zitat von Mark Twain illustriert der britische Umweltjournalist Fred Pearce gleich zu Beginn seines Buches, dass die Ressourcenknappheit unseres Planeten das auslösende Moment für Problematiken wie Land Grabbing (auf deutsch: ,Landnahme‘) ist. Pearce erläutert in der Einleitung seinen Sprachgebrauch, der legale wie illegale Aneignung gleichermaßen umfasst: „Ich benutze ihn [den Begriff der ,Landnahme‘] in diesem Buch für alle Formen der umstrittenen Aneignung von Landrechten durch Ausländer oder andere ,Außenstehende‘, unabhängig davon, ob die Übertragung auf legalem Weg verläuft oder nicht. Nicht jedes dieser Geschäfte ist schlecht, aber alle verdienen Aufmerksamkeit“ (8). Land wird weltweit – in erster Linie in Afrika aber auch in Asien und Südamerika − von Ausländern oder Außenstehenden gepachtet bzw. gekauft. Den Landnehmern, ganzen Staaten, multinationalen Firmen oder reichen Privatanlegern kann es dabei um Profitmaximierung gehen, aber auch Ernährungssicherung und Naturschutz sind mögliche Motive. Landverkäufer hingegen erhoffen sich zumeist einen wirtschaftlichen Gewinn.
Thesaurusschlagwörter colonialism
Klassifikation Wirtschaftssoziologie
Freie Schlagwörter Landnahme; Land Grabbing; grüne Landnahme; Tragik der Allmende; Recht auf Boden
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 31-32
Zeitschriftentitel Journal für Generationengerechtigkeit, 14 (2014) 1
ISSN 1617-1799
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top