Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Probleme der Dienstleistungsgesellschaft als Herausforderung für die qualitative Forschung

Problems of the service society as a challenge for qualitative research
[Sammelwerksbeitrag]

Gross, Peter; Honer, Anne

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-38464

Weitere Angaben:
Abstract Die Dienstleistungsgesellschaft ist die selbstverständlichste und bekannteste Version einer zukünftigen Gesellschaft. Sie beruht auf der Grundannahme, dass der tertiäre Sektor ein immer größeres Gewicht in der Gesamtwirtschaft gewinnt. Dass demgegenüber die Bedeutung des sekundären, des industriellen, und des primären, des landwirtschaftlichen Sektors schwindet, lässt sich unschwer auch anhand einschlägiger statistischer Untersuchungen nachweisen: In hochindustrialisierten Ländern arbeiten inzwischen über fünfzig Prozent der Erwerbstätigen im Dienstleistungsbereich. Der vorliegende Beitrag betrachtet die besondere Herausforderung personenbezogener Dienstleistungen für die qualitative Forschung. Der empirische Schwerpunkt kann dabei sowohl auf der interaktiven und kommunikativen Partizipation des Forschers als auch auf der nicht-involvierten Observanz liegen. Die in der Methodenliteratur strittige Frage, ob hierbei nun Beobachtung oder Interview das grundlegendere Verfahren sei, kann nur in Relation zum jeweiligen Forschungsinteresse entschieden werden. Wichtig ist jedenfalls, sich einzulassen auf die "gesellige Situation", sich gegebenenfalls auch verwirren zu lassen, Schocks zu erleben, eigene Moralvorstellungen (vorübergehend) auszuklammern, Vor-Urteile zu erkennen und aufzugeben, kurz: die Bedeutung der Situation so zu verstehen, wie sie von den Beteiligten "typisch" definiert ist. (ICD2)
Thesaurusschlagwörter qualitative method; survey; empirical social research; service society; personal services; data capture
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; Soziologie von Gesamtgesellschaften
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter soziale Dienstleistungen; qualitative Forschung; Handeln
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Handbuch qualitative Sozialforschung : Grundlagen, Konzepte, Methoden und Anwendungen
Herausgeber Flick, Uwe; Kardoff, Ernst von; Keupp, Heiner; Rosenstiel, Lutz von; Wolff, Stephan
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1991
Verlag Beltz - Psychologie Verl. Union
Erscheinungsort München
Seitenangabe S. 320-323
ISBN 3-621-27105-8
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top