Mehr von Nolting, Nils J.

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Betriebsratsarbeit im Niedriglohnsektor : eine Fallstudie in der Systemgastronomie

Works council activities in the low-wage sector : a case study in franchise gastronomy
[Forschungsbericht]

Nolting, Nils J.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-367230

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Landesinstitut Sozialforschungsstelle Dortmund (sfs)
Abstract "In dieser Arbeit wird analysiert, welche Herausforderungen sich im Niedriglohnsektor für die Gewerkschaften und ArbeitnehmerInnen stellen und welche besonderen Probleme sich in Bezug auf die Organisation und Durchsetzung von kollektiven Interessen ergeben: Gibt es einen Zusammenhang von 'guten' Arbeitsbedingungen und funktionierender betrieblicher Mitbestimmung? Wie lassen sich ArbeitnehmerInneninteressen im Niedriglohnsektor durchsetzen? Wie gestalten sich die Arbeitsbeziehungen im Niedriglohnsektor im Unterschied zum traditionellen Industriesektor? Wer arbeitet im Niedriglohnsektor? Welche primären Interessen haben ArbeitnehmerInnen im Niedriglohnsektor? Diese zentralen Fragen wollen wir anhand einer Fallstudie in einem der 'Boomsektoren' des Niedriglohnsektors, der Systemgastronomie, untersuchen. Es geht um niedrig produktive, leicht erlernbare Dienstleistungstätigkeiten mit flexiblen Arbeitzeiten und standardisierten Arbeitsabläufen. Uns interessierte vor allem: Welches sind die Einflussfaktoren, die eine kollektive Interessenvertretung in dem von uns untersuchten Niedriglohnsektor erschweren, wobei wir von der These ausgehen: Ohne funktionierende kollektive Interessenvertretung ist die Durchsetzung humaner Arbeitsbedingungen im Niedriglohnsektor illusionär. Belege für diese These wollen wir mit dieser Fallstudie liefern." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter hotel and restaurant trade; low-wage group; representation of interests; determinants; works council; working conditions; codetermination; humanization of work; self-service; work organization; labor relations; Taylorism; unskilled person; composition of personnel; asylum seeker; foreign worker; pupil; student; housewife; minimal employment; part-time work; term contract; mobbing; Federal Republic of Germany
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Wirtschaftssektoren
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Dortmund
Seitenangabe 40 S.
Schriftenreihe sfs Beiträge aus der Forschung, 144
ISSN 0937-7379
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top