Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Akzeptanz regionaler Planungsprozesse und -ergebnisse

Acceptance of regional planning processes and results
[Sammelwerksbeitrag]

Wiechmann, Thorsten; Terfrüchte, Thomas

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0156-3816034

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Akademie für Raumforschung und Landesplanung - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften
Abstract "Angeheizt durch die spektakuläre Auseinandersetzung um das Projekt 'Stuttgart 21' wird die Diskussion um die Akzeptanz und Umsetzbarkeit von räumlicher Planung derzeit mit Vehemenz geführt. In diesem Beitrag wird die generelle Problematik der Sicherung von Akzeptanz von Planungsprozessen und deren Ergebnissen zunächst anhand von zwei aktuellen Beispielen - dem Neubau einer Kohlenmonoxid-Pipeline im Rheinland sowie den Planungen zur Gewinnung von unkonventionellem Erdgas mittels Fracking - illustriert. Es folgen Ausführungen zu vier Dilemmata von Beteiligungsverfahren speziell auf der regionalen Ebene im Hinblick auf die Steuerungsmodi, die Rationalität, das Abstraktionsniveau und den Zeit- und Planungshorizont. Abschließend werden einige Empfehlungen bezüglich der Akzeptanz regionaler Planungs-und Beteiligungsprozesse abgeleitet." (Autorenreferat)

"Triggered by the spectacular conflict over the 'Stuttgart 21' rail project, there are currently vehement discussions in Germany on the acceptance and implementability of spatial planning. In this paper the general issue of securing the acceptance of planning processes and planning results is illustrated using the examples of the construction of a carbon monoxide pipeline in the Rhineland and plans to exploit unconventional natural gas in North Rhine-Westphalia. Consideration is made of four dilemmas in participation processes that are encountered particularly at the regional scale: governance modes, rationality, levels of abstraction, and time horizons. Finally, some recommendations intended to improve the acceptance of regional planning and participation processes are derived." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter regional planning; planning process; acceptance; spatial planning; energy supply; environmental compatibility; conflict of interest; citizens' participation; North Rhine-Westphalia; Federal Republic of Germany
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung
Freie Schlagwörter Beteiligungsverfahren; Kohlenmonoxid-Pipeline; Fracking; Mobilisierung von Betroffenen; Lernfähigkeit von Plänen; Robustheit von Plänen
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Zukunft der Regionalplanung in Nordrhein-Westfalen
Herausgeber Baumgart, Sabine; Terfrüchte, Thomas
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2013
Verlag Verl. d. ARL
Erscheinungsort Hannover
Seitenangabe S. 18-39
Schriftenreihe Arbeitsberichte der ARL, 6
ISSN 2193-1283
ISBN 978-3-88838-381-6
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top