Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"...Jedermanns Geldgeschäfte prompt, sicher und billig zu besorgen" : die Bestimmungsgrößen unterschiedlicher Rentabilität öffentlicher Unternehmungen am Beispiel der britischen und österreichischen Postsparkasse 1885-1914

"... prompt, secure and cheap handling of financial operations for everybody" : defining quantities of different profitability of public enterprises shown with the example of the British and Austrian post office savings bank 1885-1914
[Sammelwerksbeitrag]

Daunton, Martin; Wagner, Michael

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-338331

Weitere Angaben:
Abstract Daunton und Wagner führen eine vergleichende Analyse der Bestimmungsgrößen der Profitabilität zweier großer öffentlicher Unternehmen des 19. Jhs., der britischen Post Office Savings Bank und des österreichischen Postsparkassen-Amts, durch. Als Quellenbasis dienten Protokolle, Jahres- und Rechenschaftsberichte sowie ältere und neuere Sekundärliteratur. Die Post Office Savings Bank diente dem Postsparkassen-Amt zwar als Modell, doch übertraf das österreichische Institut das britische Vorbild an innerorganisatorischer Flexibilität. Das Postsparkassen-Amt operierte auch unter günstigeren Absatzbedingungen als die Post Office Savings Bank, die nur geringe Chancen besaß, in den Bereich des überregionalen Scheckverkehrs vorzustoßen, der den ertragreichsten Geschäftszweig des österreichischen Instituts bildete. Den Hauptgrund für die unterschiedliche zeitliche Entwicklung der relativen Profitabilität der britischen und der österreichischen Postsparkasse sehen die Autoren in den mittelfristigen Trends, denen die Zinssätze auf dem Londoner und Wiener Kapitalmarkt unterlagen. Die Untersuchung enthält einen umfangreichen Tabellenanhang. (STR)
Thesaurusschlagwörter banking; Austria; Great Britain; nineteenth century; twentieth century; historical development; postal service; profitability
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Beiträge zur quantitativen vergleichenden Unternehmensgeschichte
Herausgeber Tilly, Richard H.
Konferenz Arbeitstagung "Vergleichende-quantitative Unternehmensgeschichte". Münster, 1983
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Verlag Klett-Cotta
Erscheinungsort Stuttgart
Seitenangabe S. 131-145
Schriftenreihe Historisch-Sozialwissenschaftliche Forschungen : quantitative sozialwissenschaftliche Analysen von historischen und prozeß-produzierten Daten, 19
ISBN 3-608-91325-4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top