More documents from Bröskamp, Bernd; Gebauer, Gunter

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month10
total285

Downloads

this month7
total350

       

Deutsche und Türken treiben gemeinsam Sport: Fragen - Hintergründe - Vorschläge

[monograph]

Bröskamp, Bernd; Gebauer, Gunter

fulltextDownloadDownload full text

(13956 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-316787

Further Details
Corporate Editor Land Berlin Senator für Gesundheit und Soziales Die Ausländerbeauftragte
Abstract Die Sportforschung der 1980er Jahre steht ganz im Zeichen sozialen und kulturellen Wandels. Mit großem Elan richtete sie ihre Aufmerksamkeit auf immer neue Wellen eines modischen, eines post-agonalen Sports (Fitness, Aerobic, Body-Styling etc.) und, damit verbunden, auf jene neuen Praktiken, Vorlieben, Einstellungen und Präsentationsweisen des Körpers, die sich in diesen Phänomenen artikulieren. Es sind diese Befunde, die, wenn man so will, den stillschweigenden Hintergrund dieser 1986 im Auftrag des Berliner Senats erstellten Schrift bilden. Auch sie befasst sich mit grundlegenden Fragen des Sportwandels, dies jedoch mit einer etwas anderen Akzentsetzung und unter Verwendung eines Vokabulars, das Erkenntnisse laufender Forschung in eine praxisnahe Sprache übersetzt. Es geht hier um jene Veränderungen, die den Sport in der Bundesrepublik Deutschland in der Folge der großen Wanderungsbewegungen der Nachkriegszeit erfasst haben und mit denen die Sportpraxis zu tun hat. Mitte der 80iger Jahre wendet dieser Text sich dementsprechend in erster Linie an all diejenigen, die lokale Sportangebote vor Ort in Schule und Verein organisieren und verantworten, also an Sportlehrer, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und Sportler beiderlei Geschlechts. Retrospektiv erweist sich die Schrift heutzutage als eines der frühesten Dokumente ihrer Art; als ein Vorläufer von Broschüren, die den genannten Zielgruppen Hintergrundinformation zur soziokulturellen Variabilität von Sportverständnissen sowie Hinweise, Ratschläge und Entscheidungshilfen für die Gestaltung möglichst maßgeschneiderter Sportangebote im interkulturellen Kontext (hier am Beispiel der türkischen Minderheit in Deutschland) zur Verfügung stellen.
Keywords sports; school; leisure time; athlete; Turk; German; Federal Republic of Germany; gender-specific factors; masculinity; honor; soccer; authority; discipline; social integration; migration; immigration; sports club
Classification Leisure Research; Migration, Sociology of Migration
Method applied research
Free Keywords Boxen; Ringen; Männersport; Frauensport
Document language German
Publication Year 1986
City Berlin
Page/Pages 44 p.
Series Miteinander leben in Berlin
Status Published Version
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top