Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Allgegenwärtiger Tod : Arbeitsbedingungen und Mortalität im Ruhr-Bergbau bis zum Ersten Weltkrieg

Ubiquitous death: conditions of work and mortality in the Ruhr coal mining industry up to First World War
[Zeitschriftenartikel]

Martin, Michael

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-287649

Weitere Angaben:
Abstract 'Der Bergbau im deutschen Kaiserreich war geprägt durch eine hohe Mortalität insbesondere unter den jugendlichen Bergarbeitern. Neben den allgemein schlechten Arbeitsbedingungen waren hierfür vornehmlich soziologische Parameter verantwortlich: Einerseits Fragen der Betriebsorganisation (Ausbildung, Hierarchien), andererseits um die spezifische Lebenswelt der Jungbergleute. Innerhalb der bergmännischen Kultur entwickelten sich unterschiedliche Formen der Reaktion auf den (vorzeitigen) Tod. Dies zeigt sich besonders in den 'Bewältigungsstrategien', die von der Interpretation als gottgewolltem Schicksal über anklagende Wut bis hin zur Wahrnehmung als soldatischem Heldentum bewegten.' (Autorenreferat)

'The mining industry in the German Empire was shaped by high mortality rates among the young miners. Apart from the generally bad working conditions for this in particular sociological parameters were responsible: On the one hand questions of the operational organization (vocational training, hierarchies), on the other hand the specific environment of the young miners. Within the mining culture different forms of the reaction to (premature) death developed. This shows up in particular in 'the mastering strategies', which ranged from the spectrum of God-intended fate, accusing rage up to military heroism.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter etiology; adolescent; historical analysis; worker; working conditions; job; occupational injury; accident; coping behavior; mining; working atmosphere; German Empire; oppression; risk; ritual; mortality; Ruhr District; death; funeral; cause; housing conditions
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Gerontologie, Alterssoziologie; allgemeine Geschichte
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; historisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2009
Seitenangabe S. 154-173
Zeitschriftentitel Historical Social Research, 34 (2009) 4
ISSN 0172-6404
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top