More documents from Streeck, Wolfgang

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Zur Zukunft der Unternehmensmitbestimmung in Deutschland

[collection article]

Streeck, Wolfgang

fulltextDownloadDownload full text

(793 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-195180

Further Details
Corporate Editor Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Abstract "In den siebziger Jahren, als die Mitbestimmung auf Unternehmensebene ihre heutige Form erhielt, ging es um eine angemessene Beteiligung des 'Faktors Arbeit' an der Unternehmensführung. Im Hintergrund stand die Suche nach einer zeitgemäßen Form dessen, was damals 'industrielle Demokratie' genannt wurde. Sie wurde vom Gesetzgeber nahezu einstimmig und später vom Bundesverfassungsgericht in einem Grundsatzurteil im Sinne der bis heute gültigen Subparität von Anteilseigner- und Arbeitnehmervertretern im Aufsichtsrat beantwortet. Seitem ist eine starke, zugleich aber stets majorisierbare Repräsentanz der Arbeitnehmer in den Entscheidungsorganen großer deutscher Kapitalgesellschaften ein festern Bestandteil der Wirtschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland." (Textauszug)
Keywords Federal Republic of Germany; employee; firm; codetermination; limited liability company; governance; business management
Classification Sociology of Work, Industrial Sociology, Industrial Relations; Economic Policy
Method descriptive study
Collection Title Perspektiven der Mitbestimmung in Deutschland: Wissenschaftliche Round-Table-Jahrestagung 24. Oktober 2007 in Berlin
Document language German
Publication Year 2008
Publisher Dt. Inst.-Verl.
City Köln
Page/Pages p. 166-178
ISBN 978-3-602-14796-0
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
data provider This metadata entry was indexed by the Special Subject Collection Social Sciences, USB Cologne
top