Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Arbeitssituation von Beschäftigten in der Tourismusbranche im Salzkammergut

Working conditions of employees in tourism in the Austrian Salzkammergut region
[Zeitschriftenartikel]

Kien, Christina; Salfinger, Brigitte

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-164487

Weitere Angaben:
Abstract 'Aufgrund des demografischen Wandels in Österreich wird der Anteil der älteren MitarbeiterInnen im Beherbergungs- und Gaststättenwesen steigen. Eine rechtzeitige Auseinandersetzung mit der Frage nach der Erhaltung der Arbeitsfähigkeit und -motivation der ArbeitnehmerInnen ist daher notwendig. Die in diesem Beitrag vorgestellte Erhebung liefert auf Basis einer telefonischen Befragung eine detaillierte Beschreibung der Arbeitssituation von länger beschäftigten ArbeitnehmerInnen über 35 Jahre in der Touris-musbranche im oberösterreichischen Salzkammergut. Spezifische Arbeitszufriedenheiten und -belastungen sowie deren Auswirkungen wurden untersucht. Anerkennung und Wertschätzung sowie Verminderung von einseitigen Arbeitsabläufen tragen beispielsweise wesentlich zur Verbesserung der Arbeitssituation bei. Vermutete Vorurteile von ArbeitgeberInnen gegenüber älteren ArbeitnehmerInnen wurden in der Studie nicht bestätigt.' (Autorenreferat)

'The share of elderly employees in the Austrian hotel and restaurant industry is expected to grow because of demographic changes. Therefore, it appears necessary to find ways how to sustain their workability and motivation for work. Based on a telephone survey, the presented study describes in detail the working conditions of long-term employees aged 35 plus in the hotel and restaurant industry of a tourism region in Austria, the 'Salzkammergut'. Specific work-related satisfication, strains and their consequences were analysed. Working conditions can be improved by recognition, appreciation and a less one-sided job profile. Assumed prejudices against elderly workers, on part of the employers, were not verified by this study.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter employee; working hours; elderly worker; satisfaction; income; working conditions; job situation; work satisfaction; overtime; hotel and restaurant trade; co-worker; executive; Austria; tourism; Upper Austria
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Wirtschaftssektoren
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Seitenangabe S. 330-356
Zeitschriftentitel SWS-Rundschau, 46 (2006) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top