Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Why mergers reduce profits and raise share prices : a theory of preemptive mergers

Warum Fusionen Profite reduzieren und Aktienpreise steigen lassen
[Arbeitspapier]

Fridolfsson, Sven-Olof; Stennek, Johan

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-116413

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Abstract "We explain the empirical puzzle why mergers reduce profits and raise share prices. If being an 'insider' is better than being an 'outsider', firms may merge to preempt their partner merging with a rival. The stock-value of the insiders is increased, since the risk of becoming an outsider is eliminated. We also explain why shareholders of targets gain while acquirers typically break even. These results are derived in an endogenousmerger model, predicting the conditions under which mergers occur, when they occur, and how the surplus is shared." (author's abstract)

"Dieser Beitrag leuchtet ein Motiv aus, das Unternehmen zu Zusammenschlüssen veranlassen kann, nämlich durch Fusion einen Vorsprung zu gewinnen. Möglicherweise läßt sich so auch das empirische Rätsel erklären, warum Fusionen Profite schmälern und dennoch zu höheren Aktienpreisen führen können. Eine Fusion kann starke negative externe Effekte bei den Unternehmen auslösen, die nicht an ihr beteiligt sind. Wenn es sich als günstiger erweist, 'Insider' statt 'Outsider' zu sein, können sich Firmen entschließen zu fusionieren, um möglichen Zusammenschlüssen ihrer Partner mit Dritten zuvorzukommen. Des weiteren ist der Wert eines fusionierenden Unternehmens vor der Fusion niedriger, da er das potentielle Outsider-Risiko reflektiert. Diese Ergebnisse werden aus einem Modell endogener Fusionen abgeleitet, das vorhersagt, unter welchen Bedingungen eine Fusion stattfindet, wann sie erfolgt und wie der Überschuß verteilt wird." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter enterprise; merger; model; profit maximization; stock quotation; interdependence; political economy; impact; motive
Klassifikation Management
Methode Grundlagenforschung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2001
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe 36 S.
Schriftenreihe Discussion Papers / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Markt und politische Ökonomie, 01-26
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top