%T Konzept zur Evaluation von E-Learning Angeboten im Rahmen von VISU (Virtuelle Saar-Universität)
%A Stockmann, Reinhard
%A Schäffer, Erik
%P 23
%V 4
%D 2002
%K Evaluation; Konzeption; computerunterstütztes Lernen; Akzeptanz; Nutzung; computerunterstützter Unterricht; Hochschule; Methode; Theorie;
%= 2010-07-13T14:57:00Z
%~ USB Köln
%> http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-113427
%U http://www.ceval.de/de/downloads/workpaper/workpaper4.pdf
%X Der Bericht stellt ein Konzept zur Evaluation von e-Learning Projekten vor, das auf bisher nur wenig beachtete Aspekte und Fragestellungen besonderes Gewicht legt. Dazu gehören Fragen wie die nach der grundlegenden oder konkreten Akzeptanz dieser Angebote durch die Nutzer, nach den institutionellen und organisatorischen Konsequenzen, die diese neuen Formen des Lehrens und Lernens mit sich bringen oder nach der tatsächlichen Realisierung des so genannten 'Mehrwerts' des e-Learnings gegenüber klassischen Lehr-Lern-Formen. Berücksichtigung findet ebenso die Tatsache, dass e-Learning-Angebote meist im Rahmen von Forschungs- oder Entwicklungsprogrammen und -projekten entstehen und somit Ergebnis bzw. Ziel dynamischer und mehr oder weniger komplexer Entwicklungsprozesse sind. Entwickelt wird das Evaluationskonzept vom Centrum für Evaluation an der Universität des Saarlandes auf der Grundlage umfangreicher Erfahrungen mit der Evaluation von Programmen und Projekten in anderen Themengebieten (z.B. im Umweltbereich, im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung oder im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit). Im ersten Schritt werden zunächst einige grundlegende Informationen zu Formen, Funktionen und Aufgaben von Evaluation gegeben. Im Anschluss hieran werden die theoretischen Grundlagen des Evaluationskonzepts, seine konkreten Inhalte sowie die bei seiner praktischen Umsetzung anzuwendenden Evaluationsmethoden dargestellt. [Zitat: ICG2]
%C Saarbrücken, Deutschland
%G de
%9 Arbeitspapier
%W GESIS - http://www.gesis.org
%~ SSOAR - http://www.ssoar.info