More documents from Honer, Anne

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month17
total656

Downloads

this month25
total933

       

Lebensweltliche Ethnographie : ein explorativ-interpretativer Forschungsansatz am Beispiel von Heimwerker-Wissen

Ethnography of the lebenswelt : an explorative-interpretative research approach using the knowledge of do-it-yourselfers as an example
[monograph]

Honer, Anne

fulltextDownloadDownload full text

(2410 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-10712

Further Details
Abstract Da sich der moderne Mensch alltäglich an vielfältigen Sozialzusammenhängen mit je kulturellen Eigenständigkeiten orientiert, müssen diese 'Engagements' zunächst einmal als abgegrenzte Wissens- und Handlungszusammenhänge verstanden und genau beschrieben werden. Als "Ausdruck selbstreflexiver Skrupel einer Feldpraktikerin" hat Ulrich Beck deshalb diese Arbeit bezeichnet, die eine ethnographisch-phänomenologische Variante 'qualitativer' Sozialforschung präsentiert und diese empirisch am Beispiel von Heimwerker-Wissen bzw. der kulturellen Sinnwelt des Do-It-Your-self illusiert.
Keywords modernization; hermeneutics; ethnography; do-it-yourselfer; subjectivity; leisure time; recreational activity; leisure research; qualitative method; lebenswelt
Classification Research Design; Family Sociology, Sociology of Sexual Behavior; Leisure Research
Method descriptive study; empirical
Document language German
Publication Year 1993
Publisher Dt. Univ.-Verl.
City Wiesbaden
Page/Pages 235 p.
ISBN 3-8244-4133-0
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top