Bibtex export

 

@article{ Hitzler1987,
 title = {Zeit-Rahmen: temporale Konstitution und kommunikative Konstruktion},
 author = {Hitzler, Ronald},
 journal = {Österreichische Zeitschrift für Soziologie},
 number = {1},
 pages = {23-33},
 volume = {12},
 year = {1987},
 urn = {https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0168-ssoar-55535},
 abstract = {Es geht um die Bedeutung und Interdependenz von Zeitbewußtsein und Kommunikationsformen. Die Analyse bezieht sich auf vorhandene Literatur. Die Definition von Zeit wird anhand der Begriffe des zyklischen Zeitbewußtseins, das aufgrund natürlicher zyklischer Vorgänge erfahrbar wird, und des linearen Zeitbewußtseins, das sich an der Zeitnutzung durch Leistungserbringung orientiert, vorgenommen. Durch die Entwicklung von Kommunikation als universalem Phänomen menschlichen Zusammenlebens zur Tele- und Massenkommunikation und z.B. schrumpfende Arbeitszeiten wird die Zeitautonomie des einzelnen verstärkt, deren Nutzung und soziale Wirkung zu untersuchen wäre. (HD)},
}