Zur Kurzanzeige

[Zeitschriftenartikel]

dc.contributor.authorPöchhacker, Nikolaus
dc.contributor.authorBurkhardt, Marcus
dc.contributor.authorGeipel, Andrea
dc.contributor.authorPassoth, Jan-Hendrik
dc.date.accessioned2017-05-03T08:50:38Z
dc.date.available2017-05-03T08:50:38Z
dc.date.issued2017
dc.identifier.urihttp://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/51500
dc.description.abstract"Die fortschreitende Digitalisierung des gesellschaftlichen Lebens erzeugt neben vielen anderen Phänomenen auch neue Logiken der Informationsvermittlung. So wird seit einiger Zeit die Problematik der Filter Bubble durch Personalisierung von Informationszugängen intensiv diskutiert. Algorithmische Systeme als Vermittler personalisierter Informationen, hier verstanden als Infomediaries (Morris 2015), können zu einer Zersplitterung von Öffentlichkeiten führen - Individuen werden verstärkt mit selektiven Informationen und Diskursen konfrontiert, welche die eigenen Haltungen bestärken und abweichende Meinungen ausblenden. Diese Transformation stellt vor dem Hintergrund der informationellen Grundversorgung gerade für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk eine Herausforderung dar. Der vorliegende Beitrag nimmt dies zum Anlass, um die Beziehung und Möglichkeiten der Realisierung des Programmauftrags in Zeiten non-linearer Medienangebote zu diskutieren. Der Artikel ist ein erstes Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Autoren und der Softwareentwicklungsabteilung des Bayerischen Rundfunks im Rahmen der Entwicklung einer neuen Mediathek. In einer kollaborativen Ethnographie wurden Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten algorithmisch vermittelter Programme, welche dem gesellschaftlichen Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten genügen, erforscht. Entgegen der Annahme, Algorithmen seien unhinterfragbare und dadurch mächtige Akteure, zeigt sich, dass die Realisierung algorithmischer Systeme sowohl von sozio-technischen Aushandlungsprozessen als auch von infrastrukturellen und organisatorischen Bedingungen abhängt, und sich somit gerade in den Entwicklungsprozessen inhaltliche und politische Gestaltungsräume von Recommender Systemen eröffnen. " (Autorenreferat)de
dc.languagede
dc.subject.ddcSoziologie, Anthropologiede
dc.subject.ddcSociology & anthropologyen
dc.subject.ddcPublizistische Medien, Journalismus,Verlagswesende
dc.subject.ddcNews media, journalism, publishingen
dc.subject.otherMediathek
dc.titleInterventionen in die Produktion algorithmischer Öffentlichkeiten: Recommender Systeme als Herausforderung für öffentlich-rechtliche Sendeanstalten
dc.description.reviewbegutachtetde
dc.description.reviewrevieweden
dc.source.journalkommunikation @ gesellschaft
dc.source.volume18
dc.publisher.countryDEU
dc.subject.classozRundfunk, Telekommunikationde
dc.subject.classozBroadcasting, Telecommunicationen
dc.subject.classozinteraktive, elektronische Mediende
dc.subject.classozInteractive, electronic Mediaen
dc.subject.classozWissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologiede
dc.subject.classozSociology of Science, Sociology of Technology, Research on Science and Technologyen
dc.subject.thesozInformationsvermittlungde
dc.subject.thesozinformation brokerageen
dc.subject.thesozInformationde
dc.subject.thesozinformationen
dc.subject.thesozSelektionde
dc.subject.thesozselectionen
dc.subject.thesozPersonalisierungde
dc.subject.thesozpersonalizationen
dc.subject.thesozAlgorithmusde
dc.subject.thesozalgorithmen
dc.subject.thesozRundfunkde
dc.subject.thesozbroadcastingen
dc.subject.thesozöffentlich-rechtliche Einrichtungde
dc.subject.thesozpublic institutionen
dc.subject.thesozDigitalisierungde
dc.subject.thesozdigitalizationen
dc.subject.thesozProgrammauftragde
dc.subject.thesozpublic broadcasting mandateen
dc.subject.thesozWettbewerbsfähigkeitde
dc.subject.thesozcompetitivenessen
dc.subject.thesozMeinungsvielfaltde
dc.subject.thesozdiversity of opinionen
dc.subject.thesozBundesrepublik Deutschlandde
dc.subject.thesozFederal Republic of Germanyen
dc.identifier.urnurn:nbn:de:0168-ssoar-51500-9
dc.rights.licenceDeposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitungde
dc.rights.licenceDeposit Licence - No Redistribution, No Modificationsen
internal.statusformal und inhaltlich fertig erschlossen
internal.identifier.thesoz10047436
internal.identifier.thesoz10036968
internal.identifier.thesoz10037471
internal.identifier.thesoz10065178
internal.identifier.thesoz10035039
internal.identifier.thesoz10043436
internal.identifier.thesoz10041703
internal.identifier.thesoz10063943
internal.identifier.thesoz10063336
internal.identifier.thesoz10049581
internal.identifier.thesoz10054670
internal.identifier.thesoz10037571
dc.type.stockarticle
dc.type.documentZeitschriftenartikelde
dc.type.documentjournal articleen
dc.source.pageinfo25
internal.identifier.classoz1080401
internal.identifier.classoz1080404
internal.identifier.classoz10220
internal.identifier.journal392
internal.identifier.document32
internal.identifier.ddc070
internal.identifier.ddc301
dc.source.issuetopicAlgorithmen, Kommunikation & Gesellschaft
dc.description.pubstatusVeröffentlichungsversionde
dc.description.pubstatusPublished Versionen
internal.identifier.licence3
internal.identifier.pubstatus1
internal.identifier.review2
internal.pdf.version1.5
internal.pdf.validfalse
internal.pdf.wellformedfalse
internal.check.abstractlanguageharmonizerCERTAIN
internal.check.languageharmonizerCERTAIN_RETAINED


Dateien zu dieser Ressource

Thumbnail

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige