Show simple item record

Language promotion for unemployed recipients of Arbeitslosengeld II with a migration background: an explorative study on its implementation
[research report]

dc.contributor.authorSchweigard, Evade
dc.date.accessioned2012-05-29T12:50:00Zde
dc.date.accessioned2012-10-23T12:44:01Z
dc.date.available2012-10-23T12:44:01Z
dc.date.issued2007de
dc.identifier.urihttp://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/31928
dc.description.abstract"Sprachkenntnisse in Deutsch und berufliche Abschlüsse sind wichtige Voraussetzungen für die wirtschaftliche und soziale Teilhabe von Personen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Seit längerer Zeit gibt es daher spezifische Sprachförderangebote für unterschiedliche Zielgruppen. Mit der Einführung der bundesweiten Integrationskurse nach dem neuen Zuwanderungsgesetz im Januar 2005 wurden die vorher getrennten Sprachförderangebote für Ausländer und Spätaussiedler abgelöst. Neu ist seitdem, dass die zuständigen Träger zur Grundsicherung nach dem SGB II Altzuwanderer zur Teilnahme an einem Integrationskurs vorschlagen können. Im vorliegenden Beitrag zur Sprachförderung für Personen mit Migrationshintergrund im SGB-II-Bereich werden der Förderansatz der Integrationskurse und Befunde einer explorativen Studie zur Umsetzung anhand von neun regionalen Fallstudien vorgestellt. Als zentrale Fragestellung wurde untersucht, ob und wie die ARGEn die Integrationskurse als ein neues Förderangebot für Migranten aufgreifen und gegebenenfalls mit alternativen regionalen (Sprach)-Förderangeboten abwägen und ergänzen. Im Ergebnis zeigt sich, dass einzelne ARGEn Migranten neben den Integrationskursen noch über weitere arbeitsmarktpolitische Instrumente fördern. Zielgruppe dieser Maßnahmen sind zum einen Migranten, deren Deutschkenntnisse sich zwar nach einem erfolgreichen Integrationskurs verbessert haben, aber oft noch nicht für eine Arbeitsaufnahme ausreichen. Zum anderen werden diese Förderangebote für Migranten mit Sprachdefiziten organisiert, die aufgrund des gesetzlich eingeschränkten Zugangs nicht an den Integrationskursen teilnehmen können. Ergänzt wird die Untersuchung mit ersten, aber noch nicht detaillierten, Analysen zur Förderentwicklung und Teilnehmerstruktur. Entsprechende Daten zu Personen im SGB-II-Bereich werden aktuell weder in den ARGEn erfasst noch vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zur Verfügung gestellt. Es wäre daher besonders wünschenswert, diese Datenlücke zu schließen."[Autorenreferat]de
dc.languagedede
dc.subject.ddcWirtschaftde
dc.subject.ddcEconomicsen
dc.subject.ddcBildung und Erziehungde
dc.subject.ddcEducationen
dc.titleSprachförderung für arbeitslose ALG-II-Bezieher mit Migrationshintergrund: eine explorative Untersuchung zur Umsetzungde
dc.title.alternativeLanguage promotion for unemployed recipients of Arbeitslosengeld II with a migration background: an explorative study on its implementationde
dc.description.reviewunbekanntde
dc.description.reviewunknownen
dc.source.volume08/2007de
dc.publisher.countryDEU
dc.publisher.cityNürnbergde
dc.source.seriesIAB Forschungsbericht : Ergebnisse aus der Projektarbeit des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
dc.subject.classozArbeitsmarktforschungde
dc.subject.classozVocational Training, Adult Educationen
dc.subject.classozLabor Market Researchen
dc.subject.classozLabor Market Policyen
dc.subject.classozArbeitsmarktpolitikde
dc.subject.classozBildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildungde
dc.subject.thesozBundesrepublik Deutschlandde
dc.subject.thesozEuropäischer Sozialfondsde
dc.subject.thesozArbeitslosengeld IIde
dc.subject.thesozselectionen
dc.subject.thesozcourseen
dc.subject.thesozSprachunterrichtde
dc.subject.thesozArbeitsloserde
dc.subject.thesozMigrantde
dc.subject.thesozArbeitslosengeld IIen
dc.subject.thesozFederal Republic of Germanyen
dc.subject.thesozparticipanten
dc.subject.thesozlate migranten
dc.subject.thesozlabor market policyen
dc.subject.thesozEinwanderungde
dc.subject.thesozTeilnehmerde
dc.subject.thesozlanguage instructionen
dc.subject.thesozlanguage promotionen
dc.subject.thesozEuropean Social Funden
dc.subject.thesozSelektionde
dc.subject.thesozmigranten
dc.subject.thesozresults measurementen
dc.subject.thesozmeasureen
dc.subject.thesozSpätaussiedlerde
dc.subject.thesozregional comparisonen
dc.subject.thesozArbeitsmarktpolitikde
dc.subject.thesozSprachförderungde
dc.subject.thesozunemployed personen
dc.subject.thesozMaßnahmede
dc.subject.thesozLehrgangde
dc.subject.thesozErfolgskontrollede
dc.subject.thesozregionaler Vergleichde
dc.subject.thesozimmigrationen
dc.identifier.urnurn:nbn:de:0168-ssoar-319284
dc.date.modified2012-05-29T12:50:00Zde
dc.rights.licenceDeposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitungde
dc.rights.licenceDeposit Licence - No Redistribution, No Modificationsen
ssoar.gesis.collectionaDISde
ssoar.contributor.institutionUSB Kölnde
internal.statusformal und inhaltlich fertig erschlossende
internal.identifier.thesoz10036166
internal.identifier.thesoz10036871
internal.identifier.thesoz10037422
internal.identifier.thesoz10037471
internal.identifier.thesoz10043828
internal.identifier.thesoz10041774
internal.identifier.thesoz10040932
internal.identifier.thesoz10050847
internal.identifier.thesoz10056408
internal.identifier.thesoz10060100
internal.identifier.thesoz10037571
internal.identifier.thesoz10036425
internal.identifier.thesoz10041423
internal.identifier.thesoz10036369
internal.identifier.thesoz10063221
internal.identifier.thesoz10036349
dc.type.stockmonographde
dc.type.documentresearch reporten
dc.type.documentForschungsberichtde
dc.rights.copyrightfde
dc.source.pageinfo86de
internal.identifier.classoz10611
internal.identifier.classoz20101
internal.identifier.classoz20103
internal.identifier.document12
dc.contributor.corporateeditorInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)
internal.identifier.corporateeditor189
internal.identifier.ddc370
internal.identifier.ddc330
dc.subject.methodsempirischde
dc.subject.methodsevaluationen
dc.subject.methodsempiricalen
dc.subject.methodsanwendungsorientiertde
dc.subject.methodsapplied researchen
dc.subject.methodsEvaluationde
dc.description.pubstatusPublished Versionen
dc.description.pubstatusVeröffentlichungsversionde
internal.identifier.licence3
internal.identifier.methods1
internal.identifier.methods4
internal.identifier.methods7
internal.identifier.pubstatus1
internal.identifier.review4
internal.identifier.series314
internal.check.abstractlanguageharmonizerCERTAIN
internal.check.languageharmonizerCERTAIN_RETAINED


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record