Bibtex export

 

@book{ Mühling2003,
 title = {ifb-Familienreport Bayern 2003 - zur Lage der Familie in Bayern},
 author = {Mühling, Tanja and Rost, Harald},
 pages = {168,86},
 volume = {2-2003},
 year = {2003},
 urn = {https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0168-ssoar-111695},
 abstract = {"Eine der zentralen Aufgaben des ifb ist die Beobachtung und Dokumentation der Situation von Familien in Bayern. Die Ergebnisse werden im Dreijahreszyklus in Form des 'ifb-Familienreport Bayern' veröffentlicht. Aber auch zwischenzeitlich werden aktuelle Daten in Form von Tabellenbänden verfügbar gemacht. Der vorliegende ifb-Familienreport Bayern 2003 beinhaltet eine umfassende Darstellung aller verfügbaren Familiendaten in Bayern. Eine politikrelevante Untersuchung der Familien bedarf allerdings der Beobachtung über die aktuelle Situation hinaus, über einen längeren Zeitraum. Erst die zeitlichen Vergleichsdaten machen es möglich, neue familiale Erscheinungsformen und familienrelevantes Verhalten wie Geburten, Scheidungen, Wiederverheiratungen in ihrer tatsächlichen Bedeutung zu erfassen und zu bewerten. Daher werden umfangreiche Verlaufsdaten dargestellt, um die Entwicklung der Familien nachvollziehbar zu machen. Durch die Fortschreibung familienbezogener Daten können zudem auch einige kurzfristige Trends aufgezeigt werden. Neben einer sehr breiten Darstellung der allgemeinen Situation der Familienhaushalte in Bayern werden in jedem Familienreport spezielle Lebensbereiche vertieft analysiert. Im letzten Familienbericht wurden die Bereiche 'Familie und Gesundheit' und 'Familie und Wohnen' vertieft behandelt. Für diesen Familienbericht wurden die Schwerpunkte 'Familie und Erwerbstätigkeit' und 'Ökonomische Situation von Familien' gewählt. Abgerundet wird das Bild durch eine Beschreibung ausgewählter familienpolitischer Leistungen des Freistaates Bayern sowie des Bundes." (Textauszug)},
}