Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Review Essay: Zwei Seiten einer "Methodenmedaille"?

Review Essay: Two Sides of a Methodological Coin?
¿Dos lados de una moneda metodológica?
[Zeitschriftenartikel]

Böhmer, Sabrina

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs080354

Weitere Angaben:
Abstract Im Buch von Reinhold SACKMANN geht es um den Stand des sozialwissenschaftlichen Wissens über Theoriekonzepte zu Biografien und Lebensläufen. Mithilfe diverser Studienpräsentationen soll zur Diskussion gestellt werden, inwieweit Biografieforschung und Lebenslaufanalyse in besonderem Maße geeignet sind, sich wissenschaftlich mit der Lebensgeschichte auseinanderzusetzen. Da sich Lebenslaufanalyse und Biografieforschung in den letzten Jahren zu zentralen Instrumenten der Untersuchung von Individualisierung und Gesellschaftsdynamik entwickelt haben, will SACKMANN mit diesem Lehr- und Übungsbuch relevante Biografiethemen vorstellen. Die praktischen Aufgaben sollen den Stand der Forschung in den Feldern Alter, Bildung, Arbeit, Familie, Paarbildung, Gesundheit und Vermögen widerspiegeln und zur Diskussion stellen. Doch mehr als ein Methodenbuch ist das Werk eine ausführliche und recht detailreiche Darstellung von Studien der Lebenslaufanalyse und Biografieforschung. Die Lesenden erfahren viel zur Entwicklung der wissenschaftlichen Sichtweise bezüglich Altersgruppierungen, Bildungssystemen, Familienkonstellationen oder Gesundheits- und Vermögensfragen. Antworten zur erfolgversprechenden Handhabung qualitativ oder quantitativ orientierter Methoden in sozialwissenschaftlichen Studien suchen sie jedoch vergebens.

In this book Reinhold SACKMANN reviews the theoretical standing of life-course research and biographical analysis. The book offers differing perspectives on this research and analysis that are at an appropriate level for advanced students. Given the immense development in methods used to study the life course and analyses of biography SACKMANN attempts to present a broad spectrum of biographical themes: age, education, work, family, romantic relationships, health issues, and finances. However, SACKMANN falls short in discussing biographical methods. Instead of discussing methods SACKMANN offers a detailed survey of a number of perspectives regarding individual human affairs.

En este libro Reinhold SACKMANN hace una revisión de la posición teórica de la investigación de historia de vida y el análisis biográfico. El libro ofrece diferentes perspectivas sobre esta investigación y análisis que son de un nivel apropiado para estudiantes avanzados. Dado el inmenso desarrollo en métodos utilizados para estudiar historias de vida y análisis de biografías SACKMANN intenta presentar un amplio espectro de aspectos biográficos: edad, educación, trabajo, familia, relaciones románticas, temas de salud, y finanzas. Sin embargo, SACKMANN no profundiza la discusión sobre los métodos biográficos. En lugar de discutir métodos SACKMANN ofrece una detallada investigación sobre algunas perspectivas respecto de asuntos humanos individuales.
Thesaurusschlagwörter sociology; education; education; labor; family
Freie Schlagwörter heuristischer Werkzeugkasten; soziales Alter; Lebensabschnitt; biografisches Konzept; sociology; heuristic tool-box; social age; lifetime; biographical concept; education; work; family; romantic relationships; health; finances; caja de herramientas heurísticas; edad social; tiempo de vida; concepto biográfico; educación; trabajo; familia; relaciones románticas; salud; finanzas;
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Zeitschriftentitel Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 9 (2008) 3
ISSN 1438-5627
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top