Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


The numeric values of rating scales : a comparison of their impact in mail surveys and telephone interviews

Die numerischen Werte auf einer Bewertungsskala: ein Vergleich der Wirkung in Befragungen und Telephoninterviews
[Arbeitspapier]

Schwarz, Norbert; Hippler, Hans-Jürgen

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-70177

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Ausgegangen wird in der vorliegenden Studie von der Beobachtung, daß bei Befragungen, bei denen die Antworten als numerische Werte in eine Bewertungskala eingetragen werden sollen, je nach Zahlenwert das Antwortverhalten der Probanden beeinflussen. So wurden bei einer Befragung zum Thema 'Erfolg im Leben' unterschiedliche Ergebnisse erzielt, je nachdem, ob die Zahlenskala von 0 (nicht sehr erfolgreich) bis 10 (sehr erfolgreich) rangierte oder ob sich die Werte zwischen -5 (nicht sehr erfolgreich) und +5 (sehr erfolgreich) bewegten. Der Grund dafür liegt in der Bewertung des Terms 'nicht sehr erfolgreich'. Korrespondiert der Term mit dem Wert 0, interpretierten die Probanden ihn als die Abwesenheit von Erfolg. Lag der Wert bei -5 reflektierte der Proband eher sein persönliches Versagen. Eine aktuellere Befragung mit gleichem Untersuchungsdesign, bei der das Thema sich auf die Bewertung von Politikern bezog, wird im Anschluß vorgestellt. Festgestellt wird abschließend, daß die Bewertung der Politiker günstiger in der Bewertungsskala zwischen -5 und +5 ausgefallen ist. (psz)

'Respondents of a mode experiment were asked to rate politicians all 11-point scales with different numeric values, ranging from 'do think very highly' (0 or -5) to 'think very highly of this politician' (10 or +5). As predicted, all politicians received more favorable ratings along -5 to +5 than along 0 to 10 scale. Moreover, this effect was independent of the mode of data collection used, demonstrating that the impact of numeric values does not depend on their visual presentation.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter response behavior; survey; influence; development; data collection method; research; questionnaire; sociology
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung; Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1994
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 7 S.
Schriftenreihe ZUMA-Arbeitsbericht, 1994/08
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top