More documents from Wänke, Michaela; Schwarz, Norbert

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Comparative judgements: how the direction of comparison determines the answer

Vergleichende Urteile: wie die Reihenfolge des Vergleichs die Antwort bestimmt
[conference paper]

Wänke, Michaela; Schwarz, Norbert

fulltextDownloadDownload full text

(14394 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-69781

Further Details
Corporate Editor Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Befragungsteilnehmer werden oft gebeten, Vergleiche anzustellen. So kann z.B. in der Marktforschung eine Produktneuheit mit ihrem Vorgänger verglichen werden. Bei den Wahlen in den USA kann es darum gehen, ob George Bush bessere Chancen hat als sein Konkurrent Bill Clinton oder umgekehrt. In der vorliegenden Untersuchung wird geprüft, welchen Einfluß eine 'Umkehrung' der Vergleichsobjekte auf das Urteil des Befragten hat. D.h.: Ist es ein Unterschied ob George Bush mit Bill Clinton verglichen wird oder ob Bill Clinton mit George Bush verglichen wird? Dies wird in mehreren Experimenten überprüft. Es zeigt sich, daß die Reihenfolge der Vergleichsobjekte einen großen Einfluß auf das Urteil des Befragten hat. (psz)
Keywords response behavior; survey; decision making criterion; data collection method; fatigue; motivation
Classification Methods and Techniques of Data Collection and Data Analysis, Statistical Methods, Computer Methods
Method basic research; epistemological
Document language English
Publication Year 1992
City Mannheim
Page/Pages 17,ca4 p.
Series ZUMA-Arbeitsbericht, 1992/15
Status Published Version; reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top