Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Romani electoral politics and behaviour

Wahlpolitik und Wahlverhalten der Roma
[Zeitschriftenartikel]

Barany, Zoltan

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-62199

Weitere Angaben:
Abstract Der vorliegende Beitrag untersucht Wahlpolitik und Wahlverhalten von Roma in Osteuropa. Nach wie vor sind die Roma unterrepräsentiert in nationalen und lokalen politischen Bereichen. Der Autor analysiert die Probleme, die die Roma im Zusammenhang mit Wahlen haben, überprüft die Beziehungen zwischen Roma und wichtigen politischen Organisationen und erforscht das Wahlverhalten der Roma. Der politische Wandel vom Sozialismus zur freien Marktwirtschaft gab den Roma die Gelegenheit, ihre politische Marginalisierung zu verringern. Nach einer Dekade der Mobilisierung bleiben sie aber weiterhin unterrepräsentiert in der osteuropäischen Politik. Hierfür gibt es zahlreiche strukturelle Gründe auch innerhalb der Ethnie selbst. (ICD)
Thesaurusschlagwörter ethnic group; minority; economic change; Eastern Europe; participation; political change; voter; election; voter turnout; election result; election campaign; voting behavior; gipsy; non-governmental organization; ethnic origin
Klassifikation Migration; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2001
Seitenangabe 12 S.
Zeitschriftentitel JEMIE - Journal on ethnopolitics and minority issues in Europe (2001) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top