Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Earnings and employment situation of East German men, 1990-93 : an empirical investigation using panel data

Die Einkommens- und Beschäftigungssituation von Männern in Ostdeutschland von 1990-1993: eine empirische Untersuchung anhand von Panel-Daten
[Arbeitspapier]

Oswald, Christiane; Siddiqui, Sikandar

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-57447

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Bremen, SFB 186 Statuspassagen und Risikolagen im Lebensverlauf
Abstract "This paper deals with the development of the earnings and employment situation of East German men in the sequel of the German unification. The economic transition led to massive job losses, while the wages of those still employed were gradually raised to a level which is meanwhile close to the one prevailing in the West. The paper is organized as follows: Chapter 2 describes the econometric approach on wich the empirical investigation is based upon. Chapter 3 contains a summary description of the data used for estimation, and the empirical results are collected and commented upon in chapter 4. A short summary (chapter 5) concludes the artic1e."

Die Transformation der ostdeutschen Wirtschaft und Gesellschaft nach der Wiedervereinigung hat zu einer massiven strukturellen Arbeitslosigkeit geführt, während sich die Löhne der Beschäftigten kontinuierlich dem Westniveau angenähert haben. Die Studie analysiert anhand der Daten des Sozioökonomischen Panels die Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit eines männlichen Arbeitnehmers, in den neuen Bundesländern beschäftigt bzw. arbeitlos zu sein, beeinflussen. Hauptziel der Studie ist die Überprüfung der Zusammenhänge zwischen den sogenannten "human capital" Variablen (Schulbildung, allgemeine Qualifikation und Arbeitserfahrungen) und der Entwicklung des individuellen Einkommens und dem Arbeitsmarktstatus. Als modifizierende Variablen werden das Alter der Probanden und ihr Gesundheitsstatus berücksichtigt. (pre)
Thesaurusschlagwörter unemployment; New Federal States; Federal Republic of Germany; career prospect; employment situation; employee; employee; reunification; transformation; planned economy; life career; man; health status; change of status; occupational research; occupational sociology; interdisciplinary research; social research; panel
Klassifikation Wirtschaftssoziologie; Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Methode empirisch
Freie Schlagwörter Sonderforschungsbereich 186; DFG-Projekt; Arbeits(markt-)soziologie; Sozialpolitikforschung; Längsschnitt
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Bremen
Seitenangabe 19 S.
Schriftenreihe Arbeitspapier / Sfb 186, 37
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top