Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Einleitung: Handhabung verbaler Daten in der Sozialforschung

[Sammelwerksbeitrag]

Hoffmeyer-Zlotnik, Jürgen H. P.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-5651

Weitere Angaben:
Abstract "Die Wahl quantitativer oder qualitativer Verfahren der Datenerhebung ist nicht alternativ möglich, da die Methodenwahl immer von Forschungsziel und Forschungsfrage abhängig ist. Eine die Genauigkeit von Wirkungszusammenhängen, hypothesengeleitet, überprüfende Forschung setzt ein quantitatives Verfahren voraus; sollen aber begründete Vermutungen über Regelhaftigkeiten in einzelnen Bereichen oder Feldern der sozialen Wirklichkeit gewonnen werden, so setzt dieses ein qualitatives Verfahren (in der Regel verbunden mit der Gewinnung verbaler Daten) voraus. Damit steht, folgt man Kleinings System der Methoden, die qualitative Forschung vor der quantitativen Forschung; d.h. qualitative Forschung geht in jedem Fall der quantitativen Forschung voraus, ohne dass allerdings immer jene dieser folgen muss (Kleining 1982). Qualitative Daten sind attraktiv. Sie bieten eine Quelle von wohlbegründeten, reichhaltigen Beschreibungen und Erklärungen von Prozessen, die in einem lokalen Kontext stehen. Mit qualitativen Daten kann man einen chronologischen Ablauf erfassen, räumliche Zusammenhänge abschätzen und gehaltvolle Erklärungen erlangen (vgl. Miles & Huberman 1984). Die Analyse qualitativer Daten umfasst Deutungen, Wahrnehmungen und komplexe Deutungssysteme. Sie stellt einen Prozess dar, der drei Strängen folgt: a) die Datenreduktion, beinhaltend das Selektieren, Fokussieren, Simplifizieren, Abstrahieren und Transformieren von 'Rohdaten'; b) die Datendarstellung, zu sehen als ein organisiertes Anordnen von Informationen, die Schlussfolgerungen zulassen und Handlungsabläufe erfassen; c) die Schlussfolgerungen und/oder das Verifizieren (vgl. Miles & Huberman 1984)." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter empirical social research; qualitative method; analysis; data
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Analyse verbaler Daten : über den Umgang mit qualitativen Daten
Herausgeber Hoffmeyer-Zlotnik, Jürgen H. P.
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1992
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 1-8
Schriftenreihe ZUMA-Publikationen
ISBN 3-531-12360-2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top