Mehr von Honer, Anne

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Einige Probleme lebensweltlicher Ethnographie : zur Methodologie und Methodik einer interpretativen Sozialforschung

Some problems of lifewordly ethnographies
[Sammelwerksbeitrag]

Honer, Anne

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-56059

Weitere Angaben:
Abstract 'Lebensweltliche Ethnographie' bezeichnet den Versuch, durch eine Verbindung ethnographischer und phänomenologischer Methoden, praktisch also insbesondere im Rekurs auf beobachtende Teilnahme und mehrphasige Intensivinterviews. Wirklichkeiten von Menschen (in modernen Gesellschaften) kontrolliert zu rekonstruieren. D.h. theoretisch geht es darum, die Welt, wie sie unter 'typischen' Perspektiven erscheint, zu verstehen. Und als methodologische Konsequenz folgt daraus, daß der Forscher idealerweise praktische Mitgliedschaften an sozialen Veranstaltungen erwirbt und sein Feld methodenplural exploriert, denn es gilt 'die Fremde in der Nähe' wiederzuentdecken.

'Lifewordly ethnography' describes the attempt to reconstruct controlled realities of people (in modern societies) by a connection of ethnographics and phenomenological methods, therefore virtually in particular looking back on observing participation and multiphase intensive interviews. That means theoretically to understand the world as it appears under 'typical' points of view. As a result of methodological consequence, the researcher ideally aquires practical memberships in social meetings and to examine his field methodplural, because it applies to discover 'foreign parts in the nearness'.
Thesaurusschlagwörter social research; methodological research; field research; participant observation; membership; ethnography; empirical research; interview; qualitative method; lebenswelt; perspective; society; observation; theory formation
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Freie Schlagwörter Felderschließung; Teilnahme
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Interpretative Sozialforschung : auf dem Wege zu einer hermeneutischen Wissenssoziologie
Herausgeber Schröer, Norbert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1994
Verlag Westdt. Verl.
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 85-106
ISBN 3-531-12504-4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top