Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


"Im Vornherein so wie ausgeschieden..." : ein Beratungskonzept auf daseinsanalytisch-phänomenologischer Basis zur beruflichen Eingliederung von jungen Erwachsenen ohne berufliche Grundbildung, die Sozialhilfe beziehen

[Diplomarbeit]

Brodmann, Eri; Ellenberger, Sarah

fulltextDownloadVolltext herunterladen

(externe Quelle)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:291-psydok-5225

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber HAP Hochschule für Angewandte Psychologie Zürich
Abstract "Im Vornherein so wie ausgeschieden" von der Arbeitswelt und der Gesellschaft, fühlt sich eine steigende Zahl von jungen erwachsenen Sozialhilfebezügerinnen und -bezügern ohne berufliche Grundbildung. In der vorliegenden Arbeit ist ein Beratungskonzept zur beruflichen Eingliederung dieser jungen Erwachsenen entwickelt worden. Theoretische Grundlagen dazu entstammen einerseits der Arbeitslosenforschung, der Entwicklungspsychologie, den Theorien zur Berufsberatung, dem Case Management, dem Handbuch zur interinstitutionellen Zusammenarbeit und andererseits den Grundlagen des daseinsanalytischen Menschenverständnisses. Das Beratungskonzept basiert nebst der erarbeiteten Theorie auf den Erkenntnissen der empirischen Untersuchung dieser Arbeit. In einer Feldforschung (qualitative Sozialforschung) wurden zehn Interviews mit betroffenen jungen Erwachsenen durchgeführt und daseinsanalytisch-phänomenologisch ausgelegt. Die sehr unterschiedlichen Weltbezüge und Problemstellungen der Befragten konnten auf diese Weise erhellt und in der Folge die Hinweise für das Beratungskonzept abgeleitet werden. Es ist klar geworden, dass in der Beratung von Betroffenen ein psychologisches und ganzheitliches Arbeiten wichtig ist. Das erarbeitete Beratungskonzept basiert auf dem Menschenverständnis der Daseinsanalyse. Von diesem ausgehend werden die allgemeine Beratungshaltung und danach der Beratungsprozess beschrieben. Anschliessend folgen die Handlungsmodelle, zu denen das Case Management und die interinstitutionelle Zusammenarbeit gehören, sowie die Strukturierung der Beratung und das Anforderungsprofil der beratenden Person.
Thesaurusschlagwörter occupational integration; welfare recipient; vocational counseling; youth counseling service; young adult; case management; unemployment; employment service; social welfare office
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Entwicklungspsychologie; angewandte Psychologie
Methode empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Freie Schlagwörter daseinsanalytische Psychologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Zürich
Seitenangabe 131 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top