Mehr von Hahn, Christoph
Mehr von Europa Regional

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die neue urbane Waterfront - ein Stadtteil für alle? : eine Analyse der sozialen Dimension der Hafenrevitalisierung anhand des Beispiels Norra Älvstranden in Göteborg

The new urban Waterfront district - a borough for all? : analysis of the social dimension in the harbour revitalisation on the example Norra Älvstranden, Göteborg
[Zeitschriftenartikel]

Hahn, Christoph

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-47853-6

Weitere Angaben:
Abstract Durch die Hafenrevitalisierung entstehen entlang der städtischen Ufer neue, luxuriöse Quartiere für die jungen, wohlhabenden und kinderlosen Urbaniten – so, oder vergleichbar, ließe sich das vielfach vorherrschende Image der neuen urbanen Waterfront wohl trefflich zusammenfassen. Wie die Analyse der Sozialstruktur und Lebensstile in Norra Älvstranden, einem revitalisierten Hafen- und Werftgelände im schwedischen Göteborg, aber zeigt, trifft diese Einschätzung keinesfalls auf alle neuen Stadtteile in wassernaher Lage zu. Denn in Norra Älvstranden wohnen rund 20 Jahre nach dem Beginn der Revitalisierung die unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen. Auch wenn Norra Älvstranden (noch)kein Stadtteil für alle ist, so weisen die Untersuchungsergebnisse gemeinsam mit den Erkenntnissen anderer Fallstudien dennoch darauf hin, dass sich die neue urbane Waterfront weltweit wesentlich vielfältiger präsentiert, als sie auf den ersten Blick erscheinen mag.

By converting former harbour areas along the urban shorelines, new, luxurious quarters for the young, well-off and childless urbanites come into existence – this statement could summarize the predominant image of the new urban waterfront. But as the analysis of the social structure in Norra Älvstranden, a converted harbour and shipyard area in Gothenburg (Sweden), will show, this categorisation does not apply to all waterside locations. After 20 years of reshaping Norra Älvstranden the area is inhabited by people of different social and economic statuses and a variety of lifestyles. Although Norra Älvstranden can, as of yet, not be called a district for everyone, the presented findings as well as indications gained by further case studies suggest that the new urban waterfront around the globe is a far more diverse environment than it might appear to be at first glance.
Thesaurusschlagwörter harbor; social structure; urbanity; life style; city quarter; urban development; urban planning; demographical structure; Sweden
Klassifikation Raumplanung und Regionalforschung; Siedlungssoziologie, Stadtsoziologie; Wirtschafts- und Sozialgeographie
Freie Schlagwörter Hafenrevitalisierung; Sozialstrukturanalyse
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Seitenangabe S. 25-33
Zeitschriftentitel Europa Regional, 17.2009 (2010) 1
ISSN 0943-7142
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top