Weiterempfehlen

Bookmark and Share


A nuclear weapon-free zone in Europe: concept - problems - chances

[Arbeitspapier]

Müller, Harald; Franceschini, Giorgio; Melamud, Aviv; Müller, Daniel; Péczeli, Anna; Schaper, Annette

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-462142

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Abstract "The nuclear weapon free-zone (NWFZ) concept has been explored thoroughly in the decades since its introduction, and several regions throughout the world have succeeded in the challenging task of establishing such a zone and thus promoting nuclear non-proliferation and peace. The 2010 Review Conference of the Nuclear Non-Proliferation Treaty (NPT) called on all states to establish additional NWFZ in regions, where such zones do not exist. The possible establishment of a NWFZ in conflict areas where the threat of nuclear weapons is present, such as the Middle East or South Asia, has already been at the center of much diplomatic and research effort for some time. This study takes on a new challenge and explores the idea of establishing a NWFZ in the heart of Europe, a region least likely to be associated with this concept: three major European states (France, Russia and the UK) are official nuclear weapon states and an extra-regional nuclear weapon state (the US) is heavily present through its practice of nuclear sharing with its European NATO allies." (author's abstract)

"Nuklearwaffenfreie Zonen (NWFZ) gelten seit einem halben Jahrhundert als etablierte Instrumente der Friedenssicherung und der nuklearen Nichtverbreitung. Die Überprüfungskonferenz 2010 des Atomwaffensperrvertrags (NPT) rief alle Staaten auf, weitere NWFZ in Regionen zu etablieren, in denen solche Zonen noch nicht existieren. Die mögliche Errichtung einer NWFZ in Konfliktgebieten, wie beispielsweise im Nahen Osten oder Südasien, steht dabei schon seit einiger Zeit im Zentrum diplomatischer Bemühungen sowie der Forschung. Diese Studie stellt sich einer neuen Herausforderung, indem sie sich mit der Idee beschäftigt, eine NWFZ im Herzen von Europa zu errichten; in einer Region, die wahrscheinlich am wenigsten mit diesem Konzept in Verbindung gebracht wird: Drei bedeutende europäische Staaten (Frankreich, Russland und Großbritannien) sind offizielle Kernwaffenstaaten und ein über-regionaler Kernwaffenstaat (die USA) stationiert taktische Nuklearwaffen auf dem Territorium einiger europäischer NATO-Verbündeten." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter peacekeeping; proliferation; disarmament; nuclear-free zone; Nuclear Non-Proliferation Treaty; security policy; defense policy; Europe
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2016
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe 80 S.
Schriftenreihe PRIF Working Papers, 27
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top