Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Körper und Technik: zur doppelten Verkörperung des Sozialen

[Arbeitspapier]

Rammert, Werner; Schubert, Cornelius

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-453281

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Technische Universität Berlin, Fak. VI Planen, Bauen, Umwelt, Institut für Soziologie Fachgebiet Techniksoziologie
Abstract Der Beitrag geht der Frage nach, inwieweit menschliche Körper und gegenständliche Technik als Verkörperungen des Sozialen gedacht werden können. Dabei unterzieht er den techniksoziologischen Stand der Forschung einer systematischen Befragung mit Hinblick auf Körper und Leib. Startpunkt der Argumentation ist die These einer doppelten Verkörperung des Sozialen in Menschen und Techniken, die insbesondere in ihren wechselseitigen Verschränkungen in techno-korporalen Konstellationen empirisch untersucht werden können. Anhand zentraler Studien aus der Biomedizin und der Mensch-Technik-Interaktion werden ausgewählte techniksoziologische Ansätze vorgestellt und in die breitere Diskussion von Mensch-Technik-Verhältnissen eingeordnet. Der Beitrag schließt mit einem Ausblick auf Forschungsdesiderate und -perspektiven an den Schnittstellen von Körper- und Techniksoziologie.
Thesaurusschlagwörter body; engineering; interaction; man-machine system; biomedicine; sociology of the body; sociology of technology; phenomenology; pragmatism
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Erscheinungsort Berliln
Seitenangabe 16 S.
Schriftenreihe TUTS - Working Papers, 1-2015
Status Erstveröffentlichung; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top