Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Berufsfähig nicht trotz, sondern wegen des Studiums der Geistes- und Kulturwissenschaften

[Zeitschriftenartikel]

Buch, Florian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-453142

Weitere Angaben:
Abstract Florian Buch beschreibt auf der Grundlage eigener Forschungsaktivitäten am Centrum für Hochschulentwicklung Motive des Wissenschaftsrats zur Reform kultur- und geisteswissenschaftlicher Studiengänge an deutschsprachigen Hochschulen.

The article argues that the humanities should act with more self-confidence to allow for a better start of their students into professional careers. Moreover, it gives hints at a more active stance of the humanities related to current trends and reforms in higher education. These hints focus on organizational, curricular and market-oriented aspects.
Thesaurusschlagwörter cultural studies; humanities; reform; studies (academic); program of study; educational policy; education system; university; occupation; competence
Klassifikation Unterricht, Didaktik; Makroebene des Bildungswesens; Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 33-46
Zeitschriftentitel interculture journal: Online-Zeitschrift für interkulturelle Studien, 6 (2007) 3
Heftthema Interkulturelle Kompetenz und employability
ISSN 2196-9485
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top