Mehr von Nissen, Astrid

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Haiti nach Aristide: die Konturen der Krise

[Arbeitspapier]

Nissen, Astrid

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-444120

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Iberoamerika-Kunde
Abstract "Zum Jahreswechsel feierte die Republik Haiti das 200. Jubiläum ihrer Unabhängigkeit. Doch es war weniger dieser besondere historische Anlass, der uns den karibischen Staat in die Erinnerung zurückgerufen hat, als vielmehr die Eskalation der politischen und schließlich bewaffneten Auseinandersetzungen. Am Morgen des 29. Februar 2004 schließlich trat Präsident Jean-Bertrand Aristide von seinem Amt zurück und verließ das Land. Gemäß der haitianischen Verfassung wurde der Vorsitzende des Obersten Gerichtshofes, Boniface Alexandre, zum Übergangspräsidenten ernannt. Ein aus verschiedenen politischen Kräften zusammengesetzter "Ältestenrat" soll nunmehr einen neuen Premierminister benennen und dieser ein neues Kabinett. Die internationale Gemeinschaft unter Führung der Vereinigten Staaten, Frankreichs und Kanadas will bis zu 5.000 Soldaten im Land stationieren. Diese durch ein auf drei Monate begrenztes Mandat des UN-Sicherheitsrates legitimierte Eingreiftruppe soll zunächst für die Schaffung eines sicheren Umfelds sorgen und könnte anschließend von einer längerfristigen UN-Mission abgelöst werden. Der in die Krise geratene Demokratisierungsprozess Haitis steht einmal mehr an einem Wendepunkt." (Brennpkt. Lat.am/DÜI)
Thesaurusschlagwörter conflict; Haiti; civil war; security policy; political crisis; democratization; socioeconomic position; population; consequences; government; opposition; violence; political movement; future perspective; UN Security Council
Klassifikation Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 37-47
Schriftenreihe Brennpunkt Lateinamerika, 4
ISSN 1437-6148
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht-kommerz.
top