Mehr von Peetz, Peter

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zentralamerikas Jugendbanden: "Maras" in Honduras, El Salvador und Guatemala

[Arbeitspapier]

Peetz, Peter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-444082

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Iberoamerika-Kunde
Abstract "In El Salvador hat das Parlament Ende letzten Jahres ein neues Gesetz verabschiedet, nach dem die Mitgliedschaft in einer mara (Jugendbande, Streetgang) mit zwei bis fünf Jahren Gefängnis bestraft wird. Dem oder der Beschuldigten muss keine konkrete Straftat nachgewiesen werden. Einige Monate zuvor hatte der honduranische Kongress einstimmig eine ähnliche Regelung beschlossen. Mitte Januar 2004 unterzeichneten die Präsidenten von Guatemala, El Salvador, Honduras und Nikaragua ein Abkommen, in dem sie sich auf eine engere Zusammenarbeit bei der Verfolgung von Mitgliedern der Jugendbanden Mara Salvatrucha und Mara 18 einigten. 70.000 bis 500.000 junge Menschen in Zentralamerika -die Schätzungen gehen sehr weit auseinander- werden damit praktisch mit Terroristen und Mafiosi gleichgesetzt. Was veranlasst die Staaten zu derart massiven Reaktionen? Wo liegen die sozialen und psychosozialen Ursachen für das Phänomen der Jugendbanden? Kann angesichts der großen Zahl bewaffneter mara-Mitglieder und immer repressiverer Gegenmaßnahmen der Regierungen von einem neuen Bürgerkrieg in Zentralamerika gesprochen werden?" (Brennpkt. Lat.am/DÜI)
Thesaurusschlagwörter youth; El Salvador; Latin America; Honduras; Guatemala; criminality; propensity to violence; victim; violent crime; homicide; unemployment; social situation; drug-related crime; symbol; youth group; language; clothing; social network; domestic security; collective identity; national state; act; nationalization; resocialization; non-governmental organization
Klassifikation soziale Probleme; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe S. 49-63
Schriftenreihe Brennpunkt Lateinamerika, 5
ISSN 1437-6091
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht-kommerz.
top