Mehr von Heise, Nele

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Big Data - small problems? Ethische Dimensionen der Forschung mit Online-Kommunikationsspuren

Big data - small problems? Ethical dimensions of using online communication data for research purposes
[Sammelwerksbeitrag]

Heise, Nele

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://dx.doi.org/10.17174/dcr.v2.3

Weitere Angaben:
Abstract Kaum ein Thema hat in den vergangenen Jahren derart kontroverse Debatten in akademischen Kreisen hervorgerufen wie Big Data. Die automatisierte Verarbeitung riesiger Datenmengen für sozialwissenschaftliche Zwecke wirft nicht nur neue methodologische und theoretische Fragen auf – auch die ethischen Implikationen dieses datengetriebenen Forschungsansatzes geraten zusehends in den Blick. Der Beitrag diskutiert einige Besonderheiten von Big-Data-Analysen, insbesondere in Social Media, und welche Herausforderungen sich für die Umsetzung forschungsethischer Standards ergeben. Im Fokus steht auch die Frage, welchen Status die Nutzerinnen – die Menschen hinter den Daten – bei dieser Art der Forschung haben. Zudem sollen einige generelle Implikationen von Big-Data-Verfahren für Praxis und grundlegende Prinzipien sozialwissenschaftlicher Forschung beleuchtet werden. Ziel des Beitrages ist es, Forscherinnen für forschungsethische Fragen zu sensibilisieren sowie eine Verständigung der scientific community zum Umgang mit Big Data anzuregen.

In recent years, Big Data – or the automated processing of huge amounts of data for social science purposes – has stirred much debate and controversy within academia. Not only does Big Data raise new methodological and theoretical questions, but its ethical implications also increasingly come into focus. The paper examines some particularities of big data analysis (especially within the context of social media), and highlights the ways they challenge research ethics standards. Central to this issue is the status of users – the people behind the data – in this type of research. In addition, some general implications of Big Data methods for social science research will be examined. Overall, the aim is to sensitize researchers to the ethical issues implict to Big Data research and to encourage a broader disucssion of these issues within the scientific community.
Thesaurusschlagwörter science ethics; research practice; data; statistical analysis; research approach; research; social research; online media
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; interaktive, elektronische Medien
Freie Schlagwörter Big Data; Forschungsethik; Online-Forschung; informierte Einwilligung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Digitale Methoden in der Kommunikationswissenschaft
Herausgeber Maireder, Axel; Ausserhofer, Julian; Schumann, Christina; Taddicken, Monika
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2015
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe S. 39-58
Schriftenreihe Digital Communication Research, 2
ISSN 2198-7610
ISBN 978-3-945681-02-2
Status Erstveröffentlichung; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top