Mehr von Halbach, Uwe

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Der Islam in Rußland

Islam in Russia
[Forschungsbericht]

Halbach, Uwe

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-42560

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'In der Russischen Föderation bildet der Islam die zweitgrößte Glaubensgemeinschaft nach der russisch-orthodoxen Kirche. Prognosen über die Bevölkerungsentwicklung im 21. Jahrhundert gehen davon aus, daß die muslimische Komponente bei gleichzeitiger Abnahme der russischen noch an Gewicht gewinnen wird. In Rußland selber weist man darauf hin, daß heute dort mehr 'Muslime' leben als im Ursprungsland des Islam, in Saudi-Arabien, und in manchen anderen arabischen Staaten. Allerdings ist die Zahl der 'rußländischen Muslime' ebenso wie der Terminus 'Muslim' selber unbestimmt. Angaben schwanken zwischen 8,5 und 21 Mio. Der Terminus 'Muslim' ist eher ethnisch als religiös determiniert und umfaßt viele Angehörige islamischer Nationalitäten (Tataren, Baschkiren, Kaukasier), die sich persönlich nur bedingt als 'Gläubige' identifizieren würden. Dennoch vollzieht sich in Rußland seit 1990 eine sichtbare Wiedergeburt islamischer Gemeinden und Institutionen.' (Autorenreferat)

'In the Russian Federation Islam forms the second-largest religious community after the Russian Orthodox Church. Demographic prognoses for the twenty-first century expect the Muslim component in Russia to gain in weight as the Russian population decreases. It was been pointed out that there are more 'Muslims' in Russia than in Saudi Arabia, Islam's country of origin, and more than in some other Arab countries. However, the actual number of 'Muslims' in Russia is indeterminate just as the term 'Muslim' itself is vague. Figures range between 8.5 and 21 million. The term 'Muslim' tends to be used in an ethnic rather than in a religious sense and encompasses many members of traditionally Muslim nationalities (Tatars, Bashkirs, Caucasians) who would only to a limited extent describe themselves as believers. Nevertheless, since 1990 there has been a clear revival of Islamic communities and institutions in Russia.' (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter ethnic group; Islam; minority; political movement; region; religious group; Russia; fundamentalism; USSR successor state; post-socialist country; religion
Klassifikation Migration; Ethnologie, Kulturanthropologie, Ethnosoziologie; spezielle Ressortpolitik
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter Russische Föderation; Erneuerungsbewegung; Religiöse Bevölkerungsgruppe; Muslime; Politisch-gesellschaftliches Verhalten; Entwicklungsperspektive und -tendenz
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 40 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 34-1996
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top