Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Freiwilliges Engagement älterer Mitbürger: Chancen und Hemmnisse

[Zeitschriftenartikel]

Strasser, Hermann; Stricker, Michael

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-415237

Weitere Angaben:
Abstract "Deutschland befindet sich in einer demographischen Wende, die durch einen Rückgang der Bevölkerungszahl und eine grundlegende Veränderung der Altersstruktur der Gesellschaft gekennzeichnet ist. Bedingt durch den medizinischen Fortschritt steigt die Zahl älterer und hochaltriger Menschen kontinuierlich an. Dem steht eine sinkende Geburtenrate gegenüber. Dieser Trend zählt zu den bedeutendsten Umbrüchen in der Gegenwartsgesellschaft, deren Folgen uns in den kommenden Jahrzehnten begleiten werden.Sowohl die quantitativen Veränderungen in den Altersgruppen als auch der qualitative Wandel in den älteren Lebensphasen werden auf die Zusammensetzung der Generationen, den Umgang zwischen ihnen und die Lebensqualität kommender Alterskohorten einen großen Einfluß ausüben. Im Durchschnitt sind die heutigen Senioren und Seniorinnen gesünder, besser ausgebildet und aktiver als frühere Generationen im selben Alter. Auch in Zukunft wird diese Gruppe über mehr Zeit und Bildung verfügen und mobiler sein. Neben der Diskussion über die sich aus dieser Situation ergebenden ökonomischen und gesellschaftlichen Folgen nimmt das bürgerschaftliche Engagement der Älteren und für die Älteren – auch als gesellschaftliches Gestaltungselement – einen zentralen Stellenwert ein. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die aktuelle wissenschaftliche Diskussion, stellt zusammenfassend empirische Daten vor und entwickelt Handlungsempfehlungen,wie Sozialkapital künftig noch effektiver generiert und eingesetzt werden kann und freiwillig Engagierte in die Bewältigung und Ausgestaltung des demographischen Wandels aktiv einbezogen werden können." [Autorenreferat]
Thesaurusschlagwörter involvement; citizens' involvement; old age; demographic aging; declining birth rate; Intergenerational relations; quality of life; social capital; social structure; civil society; social network; life expectancy; participation; welfare state; common good; inclusion; organization
Klassifikation Gerontologie, Alterssoziologie; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2011
Seitenangabe S. 471-484
Zeitschriftentitel Stimmen der Zeit, 229 (2011) 7
ISSN 0039-1492
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top