Mehr von Meier, Christian

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Regionale Kooperation in Mittel- und Osteuropa : Bestimmungsfaktoren, Modelle, Perspektiven

Regional co-operation in Central and Eastern Europe : determining factors, models and prospects
[Forschungsbericht]

Meier, Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-41473

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien
Abstract 'Im Zuge der Neugestaltung ihrer internationalen Beziehungen haben sich die ostmittel- und südosteuropäischen Staaten (OME/ SOE-) vorrangig um die Einbindung in die westlichen Integrationsstrukturen bemüht und dabei der EU und der NATO die Doppelfunktion eines Modernisierungs- und Stabilisierungsanker zugewiesen. Parallel dazu sind von ihnen teilweise auch im Zusammenwirken mit westlichen Ländern Weichenstellungen für eine regionale Kooperation vorgenommen worden, die auf verschiedenen Ebenen und in einem ausbaufähigen Organisationsrahmen erfolgt. In ihrem Ertrag bleibt die Einbindung aber deutlich hinter den Ergebnissen der Westpolitik zurück. In der vorliegenden Studie untersucht der Verfasser erkennbare Bestimmungsfaktoren auf ihre kooperationsfördernde bzw. kooperationshemmende Wirkung, erörtert zeitweilig unterbreitete Modellvorschläge, analysiert aktuelle Modelle regionaler Kooperationspraxis und versucht, in diesem Kontext die Perspektiven regionaler Zusammenarbeit zu bestimmen.' (Textauszug)

'In reshaping their international relations, the states of East Central and South-Eastern Europe have given priority to becoming integrated in western structures. The EU and NATO have thus been accorded the dual function of anchors of modernisation and stability. Parallel to this process these states, in some cases in co-operation with Western countries, have started to pave the way for regional co-operation. This is taking place at various levels and in an organisational framework that has potential for development. So far, however, efforts to become integrated have borne far less fruit than the 'Westpolitik' pursued by these states. In the present report the author examines the factors determining regional co-operation and assesses whether they are likely to encourage or hinder this co-operation. He also outlines proposed models for regional co-operation and analyses those already in operation with a view to assessing the prospects for regional co-operation.' (extract)
Thesaurusschlagwörter international relations; international cooperation; Central Europe; Eastern Europe; Southeastern Europe; East Central Europe
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter Mittel- und osteuropäische Länder; Regionale internationale Wirtschaftszusammenarbeit; Regionale internationale Zusammenarbeit; Regionale internationale Beziehungen; Internationale regionale politische Integration; Internationale Wirtschaftsintegration; Europäische internationale Organisation; Ziele und Programme internationalen Akteurs; Entwicklung internationalen Akteurs; Institutionelle Entwicklung internationalen Akteurs; Entwicklungsperspektive und -tendenz
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 30 S.
Schriftenreihe Berichte / BIOst, 7-2000
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top