Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Ergebnisse der DDR-repräsentativen Meinungsumfrage M3

Results of the GDR-representative opinion poll M3
[Forschungsbericht]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-404591

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Mit der Meinungsumfrage sollen "repräsentative Aussagen von DDR-Bürgern zur Bewertung der aktuell-politischen Situation sowie Vorstellungen zur Entwicklung des Landes, zwei Wochen vor der Volkskammerwahl am 18.03.1990" gewonnen werden. Rund 1300 Bürger und Bürgerinnen über 15 Jahre wurden im Februar und März 1990 mittels eines Fragebogens mit offenen und geschlossenen Indikatoren befragt. Im Einzelnen ging es um Wahlbeteiligung und Parteienpräferenzen, um das Vertrauen zu politischen Persönlichkeiten der DDR und der BRD, um die Haltung zur deutsch-deutschen Vereinigung, um die Entscheidung für oder gegen einen Verbleib in der DDR und um Zukunftserwartungen. Im Ergebnis erweisen sich z.B. Bundespräsident von Weizsäcker und DDR-Ministerpräsident Modrow als die anerkanntesten Politiker, und Zukunftsoptimismus hängt bei den jüngeren Bürgern von einer Befürwortung der deutschen Vereinigung ab. (pbb)
Thesaurusschlagwörter German Democratic Republic (GDR); public opinion; political attitude; confidence; politician; future perspective; party; preference; voter turnout; reunification
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 22 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top