Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Cybermobbing unter deutschen Schülerinnen und Schülern : eine repräsentative Studie zu Prävalenz, Folgen und Risikofaktoren

Cyberbullying among German students : a representative survey about prevalence, consequences, and risk factors
[Zeitschriftenartikel]

Porsch, Torsten; Pieschl, Stephanie

fulltextDownload

Der Volltext unterliegt einer Embargofrist bis zum 1 Jan. 2017

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-404359

Weitere Angaben:
Abstract "Die Forschungsergebnisse zum Thema Cybermobbing sind zum Teil widersprüchlich. Daher wurden in dieser Studie N=1734 Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 20 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet repräsentativ befragt. Es wurden eine direkte Cybermobbingfrage und mehrere verhaltensnahe Fragen nach negativen Vorfällen im Internet gestellt. Ein Drittel hatte schon Erfahrung mit negativen Vorfällen im Internet gemacht, aber nur 6% bezeichnen sich direkt als Opfer und 8% als Täter von Cybermobbing. Opfer berichten von vielfältigeren negativen Folgen als Schülerinnen und Schüler, die allein von negativen Vorfällen berichten. Des Weiteren zeigten sich bei beiden Fragearten ähnliche Risikofaktoren dafür, Opfer zu werden." (Autorenreferat)

"Research on cyberbullying has resulted in contradictory findings. We conducted a representative telephone survey of 1734 students between 14 and 20 years from all federal states of Germany. A question about cyberbullying and several behavior-based questions about negative incidents on the Internet were posed. A third of the students have already experienced negative incidents on the Internet, but only 6 percent classified themselves as cyberbullying-victims and only 8 percent as cyberbullies. Victims of cyberbullying reported more diverse negative consequences compared to students having reported other negative incidents. Both types of questions revealed similar risk factors for becoming a victim." (author's abstract)
Thesaurusschlagwörter mobbing; computer; pupil; female pupil; Federal Republic of Germany; victim; offender
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; soziale Probleme; interaktive, elektronische Medien
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 7-22
Zeitschriftentitel Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 9 (2014) 1
Heftthema Cyberbullying
ISSN 1862-5002
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top