Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Verwendung des Beraters - über die Umformung unverdaulicher emotionaler Erfahrungen in kommunizierbare Gefühle und Gedanken : Themenschwerpunkt: Organisationsberatung mit Gefühl

[Zeitschriftenartikel]

Tietel, Erhard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-40243

Weitere Angaben:
Abstract Ausgehend von dem Gefühl, als Berater häufig mißbräuchlich benutzt zu werden, geht der Beitrag unter Rückgriff auf Winnicotts Konzept der Objektverwendung der Frage nach, wie es denn um die Fähigkeit der Ratsuchenden steht, vom Berater Gebrauch zu machen. Die Sichtung eigener Supervisions- und Beratungsprotokolle führt den Autor zu einer Auflistung der vielfältigen Arten und Weisen, wie und als was er von seinem Klientel als Berater genutzt wird. Auf dem Hintergrund von Bions Konzept des "Container-Contained" wird die Umformung unverdaulicher emotionaler Erfahrungen in kommunizierbare Gefühle und Gedanken als entscheidender psycho-dynamischer Modus von Beratungsprozessen aufgewiesen.
Klassifikation psychologische Diagnostik und Beratung, psychologische Methoden
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe S. 11-22
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 8 (2000) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top