Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Mobilization potential and democratization processes of the Coalition for Clean and Fair Elections (Bersih) in Malaysia: An interview with Hishamuddin Rais

[Zeitschriftenartikel]

Khoo, Ying Hooi

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-401712

Weitere Angaben:
Abstract "In recent years, protests and popular mobilization have become pronounced elements in Malaysian politics. Bersih (clean) demonstrations are notably the most outstanding protest events in Malaysian history. Bersih is a group of 89 non-governmental organizations (NGOs) pushing for a thorough reform of the electoral process in Malaysia through rallies and demonstrations. Five opposition parties initiated the idea of Bersih in 2005 and included several NGOs in the ‘project’ later on. After the first Bersih street protests in November 2007 (Bersih 1.0), the political parties and the NGOs reached the ‘compromise pact’ that led to the formation of Bersih 2.0 in 2010 as a non-partisan movement free from any political interference. This interview explores the linkages to the broader democratization process in Malaysia from the perspective of Hishamuddin Rais (Isham), a prominent grassroots activist. Isham spent 20 years in political exile after the Baling student protest of 1974. He became active again in 1998 after the ouster of then Deputy Prime Minister Anwar Ibrahim, the current leader of the opposition coalition. Isham was a member of the Bersih Steering Committee for two years until he stepped down in 2012." (author's abstract)

"In den letzten Jahren sind Proteste und öffentliche Mobilisierung zu ausgeprägten Elementen malaysischer Politik geworden. Bersih (saubere) Demonstrationen gehören zu den herausragenden Protestereignissen in der malaysischen Geschichte. Bersih ist eine Gruppe von 89 Nichtregierungsorganisationen (NROs), die durch Kundgebungen und Demonstrationen für eine umfassende Reform des Wahlprozesses in Malaysia kämpfen. Fünf Oppositionsparteien initiierten 2005 die Idee von Bersih und integrierten später einige NROs in das 'Projekt'. Nach den ersten Bersih-Demonstrationen im November 2007 (Bersih 1.0) einigten sich die politischen Parteien und die NROs auf ein 'Kompromissabkommen', das 2010 zur Gründung von Bersih 2.0 als eine unabhängige Bewegung führte, die frei von politischer Beeinflussung ist. Dieses Interview untersucht die Verbindungen zum breiteren Demokratisierungsprozess in Malaysia aus der Perspektive des bekannten Aktivisten Hishamuddin Rais. Isham verbrachte nach dem großen Baling-Studentenprotest im Jahr 1974 20 Jahre im politischen Exil und ist erst seit dem Sturz im Jahr 1998 des damaligen Vize-Premierministers Anwar Ibrahim, der die aktuelle Oppositionskoalition anführt, wieder politisch aktiv. Bis 2012 war Isham zwei Jahre lang Mitglied des Bersih-Vorstandes." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Malaysia; protest movement; mobilization; election; opposition; mass movement; Southeast Asia
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2014
Seitenangabe S. 111-120
Zeitschriftentitel ASEAS - Österreichische Zeitschrift für Südostasienwissenschaften, 7 (2014) 1
DOI http://dx.doi.org/10.14764/10.ASEAS-2014.1-8
ISSN 1999-253X
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top