Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Stichproben in der Theorie

[Arbeitspapier]

Gabler, Siegfried; Häder, Sabine

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-393716

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Abstract In diesem Kapitel werden die stichprobentheoretischen Grundlagen behandelt. Zunächst wird in die Begriffswelt der Stichproben eingeführt. Termini wie Grundgesamtheit, Auswahlgesamtheit und Auswahlrahmen werden erläutert. Dann werden die unterschiedlichen Arten von Zufallsstichproben einzeln behandelt. Dabei werden die Formeln für die uneingeschränkte, die geschichtete und die systematische Zufallsauswahl, die Klumpenauswahl, zweistufige Auswahlverfahren und Auswahlverfahren mit ungleichen Inklusionswahrscheinlichkeiten dargestellt. Schließlich folgen Ausführungen zur Bestimmung des notwendigen Stichprobenumfangs.
Thesaurusschlagwörter sample; sampling theory; sampling error; data capture; survey research
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2014
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 14 S.
Schriftenreihe SDM Survey Guidelines
DOI http://dx.doi.org/10.15465/sdm-sg_008
Status Erstveröffentlichung; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top