Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Hypothekarzinsentwicklung und Mieten in der Schweiz: zwischen 1989 und 2006 unter Einbezug von Mehrleistungen der Vermieter und Qualitätsveränderungen

[Arbeitspapier]

Schärrer, Markus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-391084

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien BASS AG
Abstract "Der Mietwohnungsmarkt wird als grösster Markt in der Schweiz bezeichnet. Der Wert der knapp 2 Millionen vermieteten Wohnungen beträgt Ende 2005 rund 500 Milliarden Franken, die jährlichen Mietzinszahlungen der Mieter/-innen an die Vermieter/-innen im Jahr 2006 rund 26 Milliarden Franken. Für die Zeit zwischen Oktober 1989 und August 2006 wird die folgende Frage gestellt: Wie hätten sich die Mieten in der Schweiz seit 1989 theoretisch entwickeln sollen, wenn die Kostenentwicklung seit 1989 berücksichtigt wird und wenn die Mieten im Jahr 1989 die Kosten der Vermieter/-innen gedeckt haben, d.h. ihnen im Jahr 1989 eine angemessene Nettorendite ermöglicht haben?" (Textauszug)
Thesaurusschlagwörter rent; landlord tenant law; price level; interest (on money); real estate; market; housing market; Switzerland
Klassifikation Wirtschaftssektoren; Recht
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Bern
Seitenangabe 37 S.
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top