Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur Bedeutung des Films im geistigen Leben der Jugend : Teilbericht zur Studie "Kulturelle Aktivitäten der FDJ"

The meaning of movies in the intellectual life of adolescents : subreport on the study "Cultural activities of the FDJ"
[Forschungsbericht]

Wiedemann, Dieter

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-390399

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Der vorliegende Aufsatz stellt anhand von kommentiertem Zahlenmaterial die Rezeption von Kinofilmen und Spielfilmen im Fernsehen durch 900 repräsentative junge Leute in der DDR dar. Die Untersuchung fand Mitte 1984 statt. Nach kurzen Aussagen zum befragten Personenkreis wird analysiert, welche "Bedeutung Kinobesuche für die Freizeitgestaltung junger Werktätiger und Studenten in der DDR in der Mitte der 80er Jahre" hatte, welche Filmgattungen für sie wichtig waren und wie bestimmte ausgewählte Filme ("Das fliegende Auge", "Tootsie", "Ärztinnen", "Fame -Wege zum Ruhm", "Eine sonderbare Liebe" und "Wo andere schweigen") von ihnen rezipiert wurden. In einem 4. Kapitel wird die Bedeutung von Spielfilmen im Fernsehen für die befragten Personen untersucht. Als Schlußfolgerungen werden genannt: Filmtheater müssen als Freizeit- und Kommunikationsstätten junger Leute ihre Infrastruktur verbessern und auf die Qualität der gezeigten Filme Wert legen. "Spielfilme sind neben der Rockmusik zur quantitativ und auch qualitativ wichtigsten Form der künstlerischen Widerspiegelung für junge Leute geworden". An die FDJ richten sich Ansprüche der Jugendlichen, weil sie "ihr Interessenvertreter in Sachen Fernseh- und Kinoproduktion" ist. (prn)
Thesaurusschlagwörter cinema; film; German Democratic Republic (GDR); adolescent; reception; recreational activity
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Kultursoziologie, Kunstsoziologie, Literatursoziologie; Kommunikationssoziologie, Sprachsoziologie, Soziolinguistik
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 26 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top