Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Entwicklung der Ökonomiestudenten von der Immatrikulation bis zu Beginn des 2. Studienjahres : Studie über die 2. Etappe der Studenten-Intervallstudie Leistung (SIL B)

Development of economics students from immatriculation to the start of the 2nd study year : study on the 2nd stage of the student interval study performance (SIL B)
[Forschungsbericht]

Schmidt, Harald; Lauer, Guido

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-388975

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Die Autoren untersuchen in diesem Bericht die Entwicklung von DDR-Studienanfängern des Matrikels 1982/83 vom Beginn des Studiums bis zum Beginn des 2. Studienjahrs. Als Grundlage dienen Daten der "Studenten-Intervallstudie Leistung", welche mittels standardisiertem Frageprogramm erhoben wurden (494 Ökonomie-Studenten). Es geht u.a. um die Fachverbundenheit, Studientätigkeit und -leistung sowie um die politische Aktivität der Studenten. Die Ergebnisse zeigen, daß Ökonomiestudenten unzufriedener mit ihrer Studienfachwahl sind als Studenten anderer Fachrichtungen. Diese negative Tendenz sei vor allem verursacht durch den hohen Anteil von Studenten, die ursprünglich etwas anderes studieren wollten. Diese Studenten identifizierten sich auch im Verlaufe des Studiums nicht mit der Wirtschaftswissenschaft. (psz)
Thesaurusschlagwörter economy; student; German Democratic Republic (GDR); development; field of study; studies (academic); achievement; political activity; attitude; political attitude
Klassifikation Bildungs- und Erziehungssoziologie
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 95 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top