Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur Entwicklung des Lesens von Tageszeitungen bei jungen Werktätigen : ausgewählte Ergebnisse der Zentralen Intervallstudie des ZIJ 1976-1980 ; Zentrale Intervallstudie Junge Arbeiter (ZIS)

Development of the reading of daily newspapers among young wage or salary earners : selected results of the Central Interval Study of the ZIJ 1976-1980 ; Central Interval Study of Young Workers (ZIS)
[Forschungsbericht]

Stiehler, Hans-Jörg

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-383395

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ)
Abstract Durch die "Zentrale Intervallstudie" des Zentralinstituts für Jugendforschung wurden von 1976 bis 1980 Lebensweg und Persönlichkeitsentwicklung junger Arbeitnehmer in der sozialistischen Industrie verfolgt. Der vorliegende Teilbericht erfaßt das Leseverhalten der folgenden Tageszeitungen: "Junge Welt"; Bezirkszeitungen der SED; "Neues Deutschland"; das Jugendmagazin "Neues Leben". Die Befragungsergebnisse zeigen, daß "bei den jungen Werktätigen die tägliche Zuwendung zum 'Neuen Deutschland' konstant bei 15 Prozent liegt, das Nichtlesen um 50 Prozent. Das Resultat belegt, daß die Bewußtseinsentwicklung zwar mit der Nutzung politischer Information zusammenhängt, sich aber nicht notwendig im Lesen bzw. Nichtlesen einer (besonders wichtigen) Informationsquelle ausdrücken muß." (pmb)
Thesaurusschlagwörter adolescent; German Democratic Republic (GDR); personality; development; daily paper; reading behavior; skilled worker; industry; political consciousness
Klassifikation Wirkungsforschung, Rezipientenforschung; Sozialpsychologie
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1982
Erscheinungsort Leipzig
Seitenangabe 15 S.
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top