Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Absolventenstudien zur Unterstützung von Studienreformprojekten : wie lässt sich der Nutzen steigern?

Graduate studies to support study reform projects : how can the advantages be increased?
[Zeitschriftenartikel]

Arnold, Eva

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-38133

Weitere Angaben:
Abstract Im Jahr 1988 empfahl die Westdeutsche Rektorenkonferenz den Hochschulen, zur Evaluation von Studium und Lehre auch Absolventenbefragungen durchzuführen. Der vorliegende Beitrag geht der Frage nach, wie die existierenden Absolventenstudien für Studienreformprojekte nutzbar gemacht werden können. Absolventenstudien werden im Hochschulbereich in der Regel von den Einrichtungen initiiert, deren Ehemalige befragt werden: von Instituten, Fachbereichen/Fakultäten oder Hochschulen. Die Autorin vertritt die Ansicht, dass sich der Nutzen von Absolventenstudien steigern ließe, wenn bereits im Vorfeld Erwartungen geklärt und die Erhebungen konsequent in den Ablauf von Studienreformprojekten integriert würden. Die Ergebnisse der Studien verdeutlichen insgesamt, dass Absolventenbefragungen zur Unterstützung von Studienreformvorhaben sinnvoll sind, da sie die Verantwortlichen mit wertvollen Informationen versorgen, die ansonsten nicht zugänglich sind. Besonders die berufsqualifizierende Funktion von Studienangeboten lässt sich nur auf der Grundlage der Rückmeldungen von Absolventen verlässlich einschätzen. Damit die Befunde optimal genutzt werden, sollten Absolventenbefragungen in den Projektablauf von Reformvorhaben integriert und mit den Verantwortlichen intensiv vorbereitet und ausgewertet werden. Sind nur einzelne Personen oder kleine Gruppen beteiligt, die durch 'Selbstbeauftragung' tätig werden, bleiben die Ergebnisse mit hoher Wahrscheinlichkeit ohne Wirkung. (ICA2)
Thesaurusschlagwörter survey; evaluation; university policy; pilot project; reform policy; academic success; course of academic studies; studies (academic); quality control; quality assurance
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Seitenangabe S. 415-428
Zeitschriftentitel Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 26 (2003) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top