Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Handbuch zur Familienbildung im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe in Bayern

[Monographie]

Rupp, Marina; Mengel, Melanie; Smolka, Adelheid

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-377408

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb)
Abstract Inhaltsverzeichnis: 1. Einführung; 1.1 Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Familienstruktur; 1.2 Rahmenbedingungen des Aufwachsens; 1.3 Die Bedeutung des elterlichen Verhaltens für die kindliche Entwicklung; 1.4 Erziehung im Spannungsfeld von Anforderungen und Ressourcen; 1.5 Familienbildung als aktiver Prozess lernender Erwachsener; 2. Grundlagen der Familienbildung; 2.1 Rechtliche Grundlagen; 2.2 Was ist Familienbildung?; 2.3 Einrichtungen und Träger der Familienbildung in Bayern; 2.4 Nichtinstitutionelle Formen der Familienbildung; 3. Die aktuelle Situation der Familienbildung in Bayern: Angebote, Nutzung, Elternwünsche; 3.1 Methodische Vorgehensweise und Datengrundlage; 3.2 Das Angebotsspektrum der Familienbildung in Bayern; 3.3 Die Nutzung familienbildender Angebote durch die Eltern; 3.4 Die Wünsche von Eltern an Familienbildung; 3.5 Herausforderungen für Familienbildungskonzepte in Bayern; 4. Entwicklung und Umsetzung eines Familienbildungskonzepts unter Federführung der Kinder- und Jugendhilfe; 4.1 Der Beitrag der Kinder- und Jugendhilfe; 4.2 Das Familienbildungsnetzwerk; 5. Rahmenbedingungen für die Umsetzung des Familienbildungskonzepts; 5.1 Qualitätsmanagement und Evaluation in der Familienbildung; 5.2 Ausbau und Sicherung der Fachlichkeit; 5.3 Finanzierung von Familienbildung; 6. Zielgruppenbestimmung: Schritt für Schritt zum passgenauen Angebot; 6.1 Die kindliche Entwicklung und Familienphasen als Orientierung; 6.2 Bedarfsgerechtigkeit durch spezielle Angebote für bestimmte Familienformen; 6.3 Orientierung an familialen Lebenslagen und Belastungssituationen; 6.4 Querschnittsthemen und Überprüfung des inhaltlichen Zuschnitts; 6.5 Konkrete Ziele des Angebots formulieren; 7. Wege zur Zielgruppenerreichung und zur Partizipation; 7.1 Ausrichtung am Adressaten; 7.2 Konkrete Zugangswege für die Familien eröffnen; 7.3 Orientierung am sozialen Raum; 7.4 Wahl der Darbietungsform; 7.5 Partizipation der Teilnehmenden; 7.6 Sicherung der Anschlussfähigkeit.
Thesaurusschlagwörter Bavaria; family education; general conditions; conception; parent education; youth welfare; parent-child relationship; educational offerings; adult education; sponsorship; Federal Republic of Germany
Klassifikation Sozialwesen, Sozialplanung, Sozialarbeit, Sozialpädagogik; Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Sonderbereiche der Pädagogik
Methode anwendungsorientiert; empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2010
Erscheinungsort Bamberg
Seitenangabe 262 S.
Schriftenreihe ifb-Materialien, 7-2010
Status Veröffentlichungsversion
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top